Vuelta a Espana

Vorschau auf die Rennen des Tages / 28. Oktober

Foto zu dem Text "Vorschau auf die Rennen des Tages / 28. Oktober"
Das Peloton bei der Vuelta a Espana 2020 | Foto: Cor Vos

28.10.2020  |  (rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? radsport-news.com gibt Ihnen kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe.

Vuelta a Espana (2.UWT), Etappe 8/18, 164km

Die Strecke: Logrono - Alto de Moncalvillo, nächste Bergankunft. Abgesehen von einem Anstieg der 2. Kategorie weitestgehend flach, ehe am Ende die 8,3km lange und im Schnitt 9,2% steile Schlusssteigung wartet. Vor allem der bis zu 15 Prozent steile Mittelteil lädt zum Attackieren ein -> Zum Profil:

Die Favoriten: Richard Carapaz (Ineos - Grenadiers), Esteban Chaves (Mitchelton - Scott), Primoz Rogli (Jumbo - Visma), Aleksander Vlasov (Astana)

Stand vor der Etappe: 1. Richard Carapaz (Ineos Grenadiers), 2. Hugh Carthy (EF Pro Cycling) +0:18, 3. Daniel Martin (Israel Start-Up Nation) +0:20

Zur Startliste:


JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine