U.a. Mont Ventoux, Pyrenäen, St Tropez, Burgund

Cycling Classics: Sieben Rennen in Frankreich abgesagt

Foto zu dem Text "Cycling Classics: Sieben Rennen in Frankreich abgesagt"
Granfondo Marmotte Alpes 2019 | Foto: Cycling Classics

16.12.2020  |  (rsn) - Nicht alle französische Veranstalter sind offensichtlich optimistisch, was die Covid-Situation im kommenden Jahr angeht: Cycling Classics, ein Ableger des belgischen Sport-Großveranstalters Golazo, hat gestern angekündigt, eine ganze Reihe von Jedermann-Rennen in Frankreich im kommenden Jahr nicht anzusetzen. Darunter sind so beliebte Granfondos wie Mont-Ventoux Beaumes-de-Venise, Pyrénées, Golfe de Saint-Tropez, Bourgogne und Vaujany.

Als Grund wird die "anhaltende Gesundheits-Krise" genannt, derzeit arbeite man daran, die betroffenen Rennen alternativ virtuell zu veranstalten. Abgesagt für 2021 wurden im einzelnen folgende Rennen:
Granfondo Gassin Golfe de Saint-Tropez (18. 4.),
Bourgogne Cyclo (24. 4.),
Probikeshop Granfondo Mont-Ventoux Beaumes-de-Venise (29. 5.),
GF Morzine Haut-Chablais (20. 6.),
GF Vaujany (27. 6.),
Marmotte Granfondo Pyrénées (29. 8.) und
GF Picardie Baie de Somme (11. 9.).

Stattfinden werden lediglich die absoluten Klassiker Granfondo Vosges (Vogesen, 16. 5.), Les Trois Ballons (Elsaß, 5. 6.), Marmotte Granfondo Alpes (Isere, 25. - 27. 6.) und Tour du Montblanc (Savoien, 17. 7.), wie auf rsn bereits berichtet.

 

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine