28. Feb. bis 26. Sept. - Oberitalien - zwölf Rennen

Nalini Road Series: Aus Liebe zum Radsport...

Foto zu dem Text "Nalini Road Series: Aus Liebe zum Radsport..."
GF Marcialonga | Foto: naliniroadseries.com

06.01.2021  |  (rsn) - Für die kommende Saison haben sich zwölf der beliebtesten italienischen Amateur-Rennen aus sieben Regionen zu den "Nalini Road Series" zusammengeschlossen, mit dem Radbekleidungs-Hersteller Nalini als Haupt-Sponsor, und unter der Koordination des Veranstalters Acsi Cycling.

Es wurden zwölf Rennen ausgewählt,
die durch reizvolle, abwechslungsreiche Landschaften Oberitaliens führen: Das Ligurische Meer und das Panorama der Adria, das Hinterland der Romagna und der Marken, die Kunststädte wie Ferrara, Bologna und Vicenza, die heiligen Ungeheuer, der Gavia und der Mortirolo, das Trentino und seine fantastischen Dolomiten zwischen dem Val di Fiemme und dem Val di Fassa

Eröffnet wird der Rad-Reigen in Ligurien, am 28. Februar in Laigueglia, dann folgt am 21. März der Gran Fondo del Po in Ferrara, der Gran Fondo del Sale am 18. April in Cervia, und der Basso Dieci Colli am 25. April in Bologna. Weiter ein Stop in Venetien mit dem Gran Fondo Liotto am 2. Mai, dann in die Marken (Marche), nach San Benedetto del Tronto, am 9. Mai und dann in die Emilia Romagna mit den Granfondo Squali Trek am 16. Mai.

Die Region Trentino ist am 30. Mai mit
der Marcialonga Craft an der Reihe, und die Toskana wird Schauplatz für zwei Rundfahrten: am 2. Juni in Pomarance mit dem Green Fondo Paolo Bettini und am 20. Juni in Pistoia mit dem Granfondo Edita Pucinskaite. Am 27. Juni geht's nach Aprica, mit den "heiligen Monstern" Gavia und Mortirolo; dann nach der Pause im Juli und August das Finale mit dem Granfondo Michele Scarponi am 26. September in Filottrano, wieder in der Schönheit der Marken.

"Nalini kehrt mit diesem ehrgeizigen Projekt an die Seite der Amateure zurück, dank der Zusammenarbeit mit Acsi Ciclismo", sagt Alessandro Mantovani, CEO der Bekleidungs-Marke aus Mantua: "Unser Ziel ist, die wunderbaren Veranstaltungen, die sich mit Enthusiasmus der Serie angeschlossen haben, zu fördern und über unsere Kanäle bekannter zu machen."

Acsi-Manager Emiliano Borgna: "Der Wunsch, in die Normalität zurückzukehren, ist vielleicht der größte Wunsch von allen - jeder Radsportler träumt davon, zu den Rennen zurückzukehren. Nalini hat die Serie initiiert, um ihr 50-jähriges Bestehen zu feiern. Dem Wort 'Amateur' liegt die Liebe zum Sport zugrunde - der Motor, der Nalini schon immer beseelt hat und der die historische Marke mit allen Radsportbegeisterten verbindet. Viel Spaß beim Radfahren für alle!"

Die Daten
28. Februar: GF Laigueglia Lapierre
118 KM - Dislevello 1780 MT

21. März: GF del Po, Ferrara
Corto 85 KM Lungo 132 KM

18. April: GF Via del Sale Fantini Club, Cervia
Lungo 152 Km - 2050 mt Medio 105 Km

25. April: GF Basso Dieci Colli, Bologna
GranFondo 140 Km - 2375 mt dislevello MedioFondo 84 Km - 1272 mt dislivello

2. Mai: GF Liotto, Venetia
Granfondo 125 Km dislivello 2450 metri Mediofondo 90 km dislivello 1490 metri

9. Mai: GF San Benedetto del Tronto, Marche
Corto 95 km 1279 metri di dislivello Lungo 132 km 2053 metri di dislivello.

16. Mai: GF Squali Trek, Emilia Romagna
Lungo 135 km - dislivello 2180 mt circa Corto 85 km - dislivello 1365 mt

30. Mai: GF Marcialonga Craft, Trentino
Lungo 135km con 3900m di dislivello Medio 80km con 2488m

2. Juni: Green Fondo Paolo Bettini, Pomarance
Granfondo 140 km Mediofondo 85 km

20. Juni: GF Edita Pucinskaite, Pistoia
Corto 47 KM Disl.940 MT Medio 82 KM Disl.1765 MT Fondo 116 KM Disl. 2797 MT GranFondo 142 KM Disl.3524 MT

27. Juni: GF Gavia e Mortirolo, Aprica
Corto 80 KM Disl.2173 MT Medio 150 KM Disl.3694 MT Lungo 170 KM Disl.4539 MT

26. September: GF Michele Scarponi, Filottrano
Lungo Km. 135 Disl Mt. 2800 Medio Km. 90 Disl Mt. 1800 Corto (non competitivo) Km. 70 Disl Mt. 1000

 

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine