3. Oktober - Münster - 65, 95, 125 Kilometer

Münsterland-Giro: Morgen Online-Meldestart

Foto zu dem Text "Münsterland-Giro: Morgen Online-Meldestart"
| Foto: muensterland-giro.de

14.02.2021  |  (rsn) - Heute nacht punkt 24 Uhr startet die Online-Anmeldung für die Jubiläums-Ausgabe des "Sparkassen Münsterland Giro" (siehe Link hier unten); sie hätte eigentlich schon im letzten Jahr stattfinden sollen, musste jedoch aufgrund der Corona-Situation abgesagt werden.

„Obwohl sportliche Aktivitäten aktuell nicht oder nur sehr eingeschränkt möglich
sind, sind wir optimistisch“, sagt Rennleiter Rainer Bergmann: “Der Corona-Impfstart lässt hoffen, dass sich die Situation in Richtung Herbst deutlich verbessert und der Sparkassen Münsterland Giro wie gewohnt am 3. Oktober  stattfinden kann“.

Die Organisatoren vom Sportamt der Stadt Münster haben die Planungen und zahlreiche Gespräche aufgenommen, um mit verschiedenen Veranstaltungs-Varianten auf mögliche Corona-Auflagen der Behörden reagieren zu können.

Zur Auswahl für den Jubiläums-Termin am 3. Oktober
stehen wie immer drei Strecken, dieses Jahr mit rund 65, 95 und 125 Kilometern Länge. Traditionell gibt es beim Münsterland-Giro gestaffelte Startgebühren; der Frühbucher-Rabatt läuft bis 15. März.

Die Rennen um den «Cup der Sparkasse Münsterland Ost», den «Cup der Westfälischen Provinzial Versicherung» und den «Cup der LBS» führen von Münster aus in den Westen des Münsterlandes. Die Jedermann- und auch das Profi-Rennen werden sich wie immer durch den Naturpark Teutoburger Wald bewegen, mit moderaten Anstiegen und schönen Abfahrten, und in diesem Jahr schwerpunktmäßig durch die Kreise Borken und Coesfeld und die wunderschönen Baumberge.

Wie in den Vorjahren wird es auch 2021 wieder
den "Fun-Block" geben, um Anfänger in Begleitung sicher ins Ziel zu bringen und sie so behutsam an ein großes Radsport-Event heranzuführen; neu ist eine eigene Firmenwertung.

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine