19. Juni - Falzarego-, Campolongo-, Valparola-Pass

Dolomites Bike Day: Eine Runde um den Lagazuoi

Foto zu dem Text "Dolomites Bike Day: Eine Runde um den Lagazuoi"
| Foto: dolomitesbikeday.it

09.03.2021  |  (rsn) - Falzarego, Campolongo, Valparola - drei der schönsten Dolomiten-Pässe sind am 19. Juni beim "Dolomites Bike Day" von 8 bis 14/30 Uhr zum fünften Mal komplett für Autos gesperrt. Die Straßen rund um den Lagazuoi, von Alta Badia in Richtung Arabba sind dann ausschließlich für Radfahrer reserviert - so die Corona-Situation im Alta Badia es erlaubt; 2020 musste der Radtag kurzfristig abgesagt werden.

An der Freizeit-Runde ohne Zeitnahme kann jede/r Radfahrer/in
kostenlos teilnehmen. In den vergangenen Jahren begaben sich regelmäßig über 7000 Radler/innen auf die Spuren einiger legendärer Etappen des Giro d’Italia - durch die ladinischen Täler Gadertal, Livinallongo und Ampezzo, rund um das imposante Lagazuoi-Massiv (2835 m) mit seinen drei Gipfeln.

Die Strecke hat eine Länge von 51 km, einen Höhenunterschied von 1370 Metern; einsteigen kann man wo immer man will: Corvara, San Cassiano, La Villa, Arabba, Pieve di Livinalongo, Cernadoi...

Die Route führt von Alta Badia durch Corvara
zum Campolongo-Pass (1875 m), weiter nach Arabba und Livinallongo. Hier beginnen die Serpentinen zum Falzarego-Pass (2105 m), und anschließend zum Höhepunkt der Runde, auf den Valparola-Pass (2168 m). Dann nach San Cassiano hinunter, und zurück nach Alta Badia.

 

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine