26. September - Cesenatico - 130 km

Nove Colli Ex-Pro Challenge: Ex-Profis beim Jubiläum

Foto zu dem Text "Nove Colli Ex-Pro Challenge: Ex-Profis beim Jubiläum"
| Foto: Nove Colli

22.04.2021  |  (rsn) - Zur 50. Ausgabe des Granfondo Nove Colli haben sich die Veranstalter, der Rad-Club ASD Fausto Coppi, eine weitere Besonderheit ausgedacht: die "Nove Colli Ex-Pro Challenge". Auf der mittleren Strecke über 130 Kilometer, und 1840 Höhenmeter sollen Ex-Profis gegeneinander antreten. In vergangenen Ausgaben des Granfondo dabei waren etwa Davide Cassani, Paolo Savoldelli (Saeco, T-Mobile, Astana), Fabio Sacchi (Saeco, Fasso Bortolo, Milram) oder Fred Morini (Gerolsteiner).

Die Jubiläums-Ausgabe wurde kürzlich vom Mai auf den 26. September verschoben (rsn berichtete; siehe 2. Link hier unten). "Wir studieren verschiedene Ideen, um der Geschichte unseres Rennens ein weiteres innovatives Stück hinzuzufügen", sagt Andrea Agostini, Präsident des ASD Fausto Coppi:

"Wir waren die Ersten, die ein Zeitfahren bei einem Jedermann-Rennen eingeführt haben, wir haben als Erste elektronische Zeitnahme-Chips verwendet, wir waren die Ersten, die die 10.000-Teilnehmer-Grenze durchbrochen haben, wir waren die Ersten, die eine E-Bike-Strecke eingeführt haben. Nicht zu vergessen: Wir waren die Ersten, die 1971 einen Granfondo für Freizeit-Fahrer organisiert haben."

An diese Tradition will der ASD Fausto Coppi mit dem Rennen für ehemalige Profis anknüpfen. Andrea Agostini: "Das ist für alle, die immer noch fahren wollen - wenn auch in einem weniger stressigen Umfeld, als sie es früher gewohnt waren. Es wird nicht das Einfachste sein, aber wir sind sicher, dass es uns gelingen wird."

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine