World Bicycle Relief - Verdoppelung aller Spenden!

Das Fahrrad: fördert Bildung, Gesundheit, Toleranz, Respekt...

Von Kristina Jasiunaite

Foto zu dem Text "Das Fahrrad: fördert Bildung, Gesundheit, Toleranz, Respekt..."
| Foto: World Bicycle Relief

03.06.2021  |  Heute ist Weltfahrradtag! Am 3. Juni 2018 riefen ihn die Vereinten Nationen ins Leben, und seither wird dieser Tag jedes Jahr international gefeiert, um den Wert des Rads in unseren Gesellschaften und seine Rolle für Entwicklung zu würdigen.

Den Weltfahrradtag verdanken wir dem Einsatz von Leszek Sibilski,
polnisch-amerikanischer Soziologe, Ex-Bahnradfahrer, leidenschaftlicher Unterstützer von World Bicycle Relief, und seinen Studenten am Montgomery College in Arizona.

Laut UN hat das Fahrrad das Potenzial Bildung und Gesundheit zu verbessern, Toleranz und Respekt zu fördern und soziale Inklusion und eine Kultur des Friedens voranzubringen. Wir von World Bicycle Relief glauben an das Potenzial des Fahrrads - heute mehr denn je zuvor.

Wir feiern diesen besonderen Tag
mit der Veröffentlichung unseres Kurzfilms “Comeback Girls”: Die bewegende Geschichte der jungen Mütter Maggie und Febby, die in Malawi leben und schon als Teenagerinnen Mutter geworden sind. Im ländlichen Afrika bedeutet das oftmals das Ende der Schullaufbahn - doch die beiden sind fest entschlossen, trotz aller Probleme die Schule abzuschließen.

Der Film zeigt uns, wie junge Frauen mit Fahrrädern den Mut fassen, mit Konventionen zu brechen und ihre Zukunft selbst in die Hand zu nehmen. Maggie und Febby sind "Women on Wheels", die selbstbewusst für sich und die Zukunft ihrer Töchter in die Pedale treten.

Hilf uns, mehr Mädchen mit Fahrrädern zu ermutigen!
Aktuell erzielt Deine Spende die zweifache Wirkung: Eine Gruppe anonymer Großspender/innen hat sich bereit erklärt, alle Spenden zu verdoppeln.

Übrigens: Am kommenden Samstag startet der globale "Pedal to Empower Ride" von WBR: Am 5. Juni können Radfahrer/innen unter dem Motto "Pedal to Empower!" ihre eigene Spendenseite einrichten und/ oder sich über eine spezielle App mit anderen aus der ganzen Welt für verschiedene von der WBR geschaffene Challenges engagieren, Botschaften, Erfahrungen oder Fotos austauschen (mehr dazu unter dem 2. Link hier unten; d.Red.)

Kristina Jasiunaite ist Geschäftsführerin von World Bicycle Relief Europa.

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine