1358 km - bisheriger Rekord 52 h 36 min

Weltrekord-Versuch: Jake Catterall umrundet Island mit dem Rad

Foto zu dem Text "Weltrekord-Versuch: Jake Catterall umrundet Island mit dem Rad "
| Foto: Odlo

24.06.2021  |  (rsn, rb) - Seit Dienstag morgen ist Jake Catterall, ein niederländischer Ultra-Radsportler, Ultra-Läufer und Solo-Bergsteiger, mit seinem Triathlon-Rad auf Island unterwegs. Er will beim Jedermann-Rennen "Siminn Cyclothon" die 1358 Kilometer lange Runde um die Insel in neuer Weltrekord-Zeit bewältigen. Den bisherigen Rekord hat Chris Burkard 2019 beim Cyclothon aufgestellt, mit 52 Stunden, 36 Minuten und 19 Sekunden. Sollte Jake das gelingen, wird er heute gegen Mitternacht am Ziel in Hvaleyrarvatnsvegur eintreffen

„Den Rekord von Chris zu unterbieten,
wäre ein riesiger Traum, der in Erfüllung geht – etwas, auf das ich unglaublich stolz sein könnte“, sagte Catterall vor dem Start vorgestern in Egilshöll: „Als Kind habe ich immer Inspiration in Abenteuern gefunden, und ich bin wirklich aufgeregt, dass ich dank der Unterstützung von Odlo und allen um mich herum in der Lage bin, diese faszinierende Geschichte anzugehen und zu dokumentieren.“

Island mit dem Fahrrad zu umrunden ist der zweite Teil von „Way Beyond“  – ein siebenjähriges Abenteuer-Projekt, das mit Catteralls Weltrekord-Expedition in der Antarktis und Abenteuern in Grönland und im Himalaya seine Höhepunkte hat. Dazu gehört auch „Vondel 200“, einen 200 Kilometer langen Non-Stop-Lauf rund um Nord-Holland, den Catterall 2020 absolvierte, in 28 Stunden.

Angesichts des ungewöhnlich kalten Frühlingswetters
in Island in diesem Jahr unterstützt der norwegische Sportbekleidungs-Spezialist Odlo Catteralls Rekordversuch mit etlichen Teilen aus seiner Outdoor- und Radsport-Kollektion, darunter Baselayer, Bibtights und Jacken.

„Das ist eine Reise, für die ich ein Jahr lang intensiv trainiert und von der ich zwei Jahre lang geträumt habe. Meine ganze Aufmerksamkeit ist darauf gerichtet, mir ein Ziel zu setzen, das so groß ist, dass es mich jeden Morgen voller Erwartung aufweckt“, sagt Catterall: „Und jetzt ist es da. Ich klicke meine Cleats in die Pedale, nicht für eine Trainingsfahrt oder ein Rennen, sondern für einen Traum, den ich jeden Tag in meinem Kopf aufgebaut habe.“

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine