Anzeige
Anzeige
Anzeige

12. September - weltweit - 100 Kilometer

Women´s 100: Unterwegs mit dem “Steezy Collective“

Foto zu dem Text "Women´s 100: Unterwegs mit dem “Steezy  Collective“"
| Foto: Rapha

28.07.2021  |  In gut sechs Wochen ist es wieder soweit: Die "Women’s 100" des Londoner Radbekleidungs-Schneiders Rapha bringen weltweit Frauen aufs Rennrad. Am zweiten September-Sonntag (12. 9.) finden die weltweiten Touren zum neunten Mal statt.

Die 2013 gestartete Initiative hat sich die Förderung des Frauen-Radsports
auf der ganzen Welt zum Ziel gesetzt. Vor zwei Jahren waren weltweit über 10.000 Teilnehmerinnen auf den 100-Kilometer-Touren unterwegs; gestartet wurde an 350 Orten in über 40 Ländern. Wer heuer dabei sein will, sollte sich auf Raphas Netzseite registrieren (siehe Link hier unten).

Teil der diesjährigen "Women’s 100"-Kampagne ist eine Gruppe wegweisender Frauen, die dabei mitwirken, das Gesicht des Radsports zu verändern: "Steezy Collective", ein inklusives Kollektiv von Frauen aus allen Disziplinen des Radsports.

Anzeige

Die Ausfahrten finden an den meisten
der Rapha Clubhouses statt - wo es die Corona-Bestimmungen zulassen. Aber es gibt auch auf Zwift für alle, die nicht draußen fahren können oder wollen, am 12. September virtuelle Ausfahrten.

Wie immer wird zu "Rapha Women’s 100" eine eigene Bekleidungs-Kollektion präsentiert; sie wurde von den Frauen inspiriert, die die allerersten Radsport-Clubs für Frauen gründeten. Das Design steht symbolisch für das Zusammenkommen der Fahrerinnen, um etwas Großes zu erreichen. Die Kollektion aus zwei Trikots, Bibshorts, Kappe und Socken ist ab heute erhältlich.


Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
Anzeige
JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine
Anzeige