Anzeige
Anzeige
Anzeige

28. Aug. - Hanau - Räder bis Bj. 1990

Retropedal: Ausfahrt für Klassiker

Foto zu dem Text "Retropedal: Ausfahrt für Klassiker"
Die nach einem Zeppelin-Luftschiff benannte Flotte von “ZR3“-Rennrädern von Opel aus den 30er Jahren bei der Ausfahrt 2020 | Foto: Radfahrer-Verein Opel 1888 Rüsselsheim

03.08.2021  |  (rsn) - Zum zehnten Mal lädt der Radfahrer-Verein Opel 1888 Rüsselsheim am 28. August alle Freunde historischer Fahrräder zu einer Ausfahrt durch den Odenwald. Zugelassen sind Hoch- und Niederräder, Touren-, Sport- und Rennräder, deren Mindestalter 30 Jahre ist, mit Schaltung am Rahmen, und ohne Klickpedale. Treffpunkt ist am Samstag (28. 8.) um 10 Uhr am P+R Parkplatz Hanau-Wilhelmsbad (Hochstädter Landstr. 47, 63454 Hanau).

Vom Staatspark Wilhelmsbad geht es
über die Burg-Allee zum Schloß Philippsruhe, dann weiter über die Mündung der Kinzig zum Main. Nach der Fluß-Überquerung nach Steinheim, in die historische Altstadt mit ihren schön restaurierten Fachwerkhäusern und einem kleinen Schloß.

Weiter nach Klein-Auheim, zum "RadWerk", ein kleines Museum mit Laden und Café, in dem Fahrräder und Mopeds der Marke Bauer, die dort produziert wurden, zu besichtigen sind.

Anzeige

Entlang der großen Main-Schleife
mit Blick auf das Kraftwerk Staudinger geht's dann nach Seligenstadt, 815 gegründet, mit der Einhard-Basilika, dem Klostergarten und der sehenswerten Altstadt - und der bekannten Brauerei "Glaabsbräu", mit Besichtigung mit Verkostung (15 Euro; es gibt auch Radler und alkoholfreies Bier;-).

Im Anschluß gemütlich zurück nach Hanau-Wilhelmsbad, wo um 17:30 Uhr im "Fürstenbahnhof" Tische reserviert sind, um bei Speis und Trank den Tag ausklingen zu lassen.

Anzeige
JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine
Anzeige