Anzeige
Anzeige
Anzeige

Olympia-Nachrichten / 7. August

Hinze schafft Sprung ins Semifinale, Friedrich scheitert knapp

Foto zu dem Text "Hinze schafft Sprung ins Semifinale, Friedrich scheitert knapp"
Die Olympischen Ringe | Foto: Cor Vos

07.08.2021  |  (rsn) - Die Chancen auf eine dritte deutsche Bahnmedaille bei den Olympischen Spielen stehen weiterhin gut. Denn Weltmeisterin Emma Hinze schaffte im Sprint der Frauen den Einzug in das Halbfinale. Souverän bezwang sie mit 2-0 die Keirin-Olympiasiegerin Shanne Braspennincx aus den Niederlanden. Hauchdünn am Semifinale schrammte Lea Sophie Friedrich vorbei, die gegen die Ukrainerin Olena Starikova mit 1-2 ihr Viertelfinal-Duell verlor.

+++

Madison: Dänemark jubelt über Gold
Michael Morkov und Lasse Norman Hansen konnten im Madison-Rennen der Olympischen Spiele vom Tokio einen Favoritensieg einfahren. Sie gewannen in einem unglaublich schnellen Rennen die Goldmedaille vor Großbritannien und Frankreich. Die letzte Wertung entschied den Kampf um die Silbermedaille für die Briten, die die 200 Runden punktegleich mit den Franzosen beendeten. Das Schweizer Duo bestehend aus Robin Froidevaux und Théry Schir landete auf Rang sieben, die deutsche Paarung mit Roger Kluge und Theo Reinhardt wurden nach einem Sturz Neunte. Österreichs Andreas Müller und Geburtstagskind Andreas Graf beendeten ihr Olympiadebüt im Madison auf Rang 12.

Anzeige

+++

Levy eine Runde weiter, Bötticher im Hoffnungslauf
Mit einer souveränen Vorstellung und einem zweiten Platz hat sich Maximilian Levy (Deutschland) für die nächste Runde des Keirin-Wettbewerbs qualifiziert. Stefan Bötticher dagegen muss wie Sprint-Olympiasieger Harrie Lavreysen (Niederlande) in die Hoffnungsläufe, die ab 9:19 Uhr MESZ geplant sind.

+++

Friedrich und Hinze sprinten ins Viertelfinale
Im Achtelfinale des Sprintturniers der Frauen gab es keine Überraschungen. Auch die beiden deutschen Starterinnen zogen souverän ins Viertelfinale ein. Lea Sophie Friedrich war schneller als Anastasiia Voinova aus Russland, Emma Hinze setzte sich problemlos gegen die Chinesin Tianshi durch. Wer ab 9:39 Uhr ihre Gegnerinnen sein werden, steht noch nicht fest.

 
Anzeige
JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine
Anzeige