Anzeige
Anzeige
Anzeige

21. August - Großpösna/ Leipzig - RTF, vier Strecken

“Quer durch die Leipziger Tieflands-bucht“: Sport und Sicherheit

Foto zu dem Text "“Quer durch die Leipziger Tieflands-bucht“: Sport und Sicherheit"
| Foto: RSV AC Leipzig

15.08.2021  |  (rsn, rk) - Endlich geht's wieder rund! Am kommenden Samstag, 21. August, veranstaltet der RSV AC Leipzig seine jährliche große Radtourenfahrt (RTF), mit neuem Start- und Zielort im Neuseenland-Center im Pösna-Park in Großpösna im Südosten von Leipzig. Auf vier neuen Strecken können sich Radsportler/innen von groß bis klein und jung bis lebenserfahren austoben.

Los geht das Programm um zehn Uhr mit dem Start der Familien-Tour über 25 km. Nach der Durchquerung des Oberholz öffnet sich der Blick über die Leipziger Tieflandsbucht mit seinen neuen Seen. Kurze Rast am Feriendorf Lagovida am Störmthaler See, dann über die Dörfer wieder zurück.

Die RTF-Strecken über 50 km, 100 km und 150 km werden um 10/30 Uhr gestartet, sie führen durch die Mulden-Täler der Zwickauer und Freiberger Mulde. Obwohl die Runden im flachen Leipziger Land angesiedelt sind, warten (kurze) Anstiege mit bis zu 20 Prozent auf die Radsportler/innen.

Anzeige

Der RSV AC Leipzig möchte im Rahmen der RTFs auch für mehr Verkehrssicherheit sorgen: In einem LKW im Start-/ Zielbereich können die Teilnehmer/innen mal die Perspektive eines LKW-Fahrers einnehmen - um bei der nächsten Begegnung mit einem LKW Verständnis „für die andere Seite“ zu bekommen. Zwei erfahrene Fahrlehrer stehen für alle Fragen zu Verfügung.

Anzeige
JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine
Anzeige