Anzeige
Anzeige
Anzeige

UCI bestätigt

Cross-WM: 2026 in Hulst, 2027 in Ostende

26.09.2021  |  (rsn) - Die Cross-Weltmeisterschaften 2026 werden im niederländischen Hulst ausgetragen und im Jahr darauf im belgischen Ostende. Das kündigte David Lappartient, Präsident des Radsportweltverbands UCI, am Rande der Straßen-WM in Flandern an. Bereits als Austragungsorte fest standen bisher Fayetteville 2022 (USA), Hoogerheide 2023 (Frankreich), Tabor 2024 (Tschechien) und Lievin 2025 (Frankreich).

Anzeige
Anzeige
JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine
Anzeige