Bei Canyon - SRAM und Alpecin - Fenix

Zwift-Academy Gewinner Oudeman und Bogna werden Profis

Foto zu dem Text "Zwift-Academy Gewinner Oudeman und Bogna werden Profis"
Maud Oudeman | Foto: Cor Vos

20.12.2021  |  (rsn) - Nachdem sie sich in den Finals der Zwift Academy durchgesetzt haben, werden Maud Oudeman und Alex Bogna in der kommenden Saison in den Profi-Pelotons von Frauen und Männern zu sehen sein.

Die 18-jährige Niederländerin hat nach dem Radsport-Casting einen Vertrag bei Canyon - SRAM unterschrieben und folgt damit der Australierin Neve Bradbury, Siegerin der letztjährigen Ausgabe. Der ein Jahr ältere Australier Bogna wechselt zum Zweitdivisionär Alpecin - Fenix und trifft dort auf seinem Landsmann Jay Vine, der als Gewinner der Zwift Academy 2020 auf eine starke erste Profisaison zurückblickt.

Der 26-Jährige belegte gleich bei seinem ersten Einsatz für Alpecin - Fenix den zweiten Gesamtrang der Türkei-Rundfahrt und wusste auch bei seinem Grand-Tour-Debüt zu überzeugen, als er auf der 14. Vuelta-Etappe bei der Bergankunft am Pico Villuercas Dritter wurde.

Die insgesamt sechs Finalisten der großteils auf der Rolle ausgetragenen Zwift Academy wurden aus einem Pool von rund 150.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern ausgewählt, trafen auf Mallorca bereits mit Alpecin - Fenix und Canyon - SRAM bei deren dortigen Trainingscamps zusammen und trugen auch dort die Finals des Radsport-Castings aus.

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine