9. Januar bis 27. Februar

“vRTF“: virtuelle Radtourenfahrten auf Zwift

Foto zu dem Text "“vRTF“: virtuelle Radtourenfahrten auf Zwift"
| Foto: Zwift

03.01.2022  |  (rsn) - Die Breitensport-Abteilung des Bunds Deutscher Radfahrer startet am kommenden Sonntag, 9. Januar zum dritten Mal die eSports-Serie "vRTF". Die virtuellen Radtourenfahrten (vRTF) werden auf der Plattform Zwift durchgeführt. Bis 27. Februar gibt es fünf Läufe im klassischen "Group-Ride"-Stil. Die Termine sind in der Zwift-"Companion"-App zu finden.

Alle Fahrten sind offen für Jedefrau und Jedermann. Wer Punkte (zwei pro Lauf) für seine RTF-Wertungskarte haben möchte, dokumentiert nach beendetem Lauf die Teilnahme über ein Formular.

BDR-Koordinator Wolfgang Rinn hat sich vorgenommen, an den meisten Fahrten teilzunehmen; es werden noch weitere „Route Captains“ gesucht. Die Leader werden ca. 2 W/kg fahren, damit sich eine größere Gruppe bildet; nach unten bzw. oben ist das Tempo nicht reglementiert - wie bei einer "richtigen" RTF.

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine