24. Jan. bis 6. März - Zwift - 12 Fahrten

Ineos Virtual Camp: Im Team mit Thomas, Carapaz, Ganna, Rowe...

Foto zu dem Text "Ineos Virtual Camp: Im Team mit Thomas, Carapaz, Ganna, Rowe..."
| Foto: Zwift

19.01.2022  |  (rsn, sn) - Wer noch auf der Suche nach Trainings-Motivation ist, kann ab kommenden Montag (24.) mit Tour-Gewinnern, Olympia-Siegern und Weltmeistern virtuell trainieren: Die Online-Fitness-Plattform Zwift hat sich mit dem WorldTour-Team Ineos Grenadiers zusammengetan, um von Januar bis März in zwölf Events das "Ineos Grenadiers Virtual Training Camp" zu starten.

Beim ersten Training am 24. Januar sind die beiden Tour-Sieger
Geraint Thomas und Egan Bernal dabei. Im Lauf der sechswöchigen Serie gibt es verschiedene Workouts, die darauf ausgelegt sind, Klettern, Zeitfahren, Sprint und mehr zu verbessern - unter anderem mit Richard Carapaz, Luke Rowe, Filippo Ganna, Dylan van Baarle, Tao Geoghegan Hart, Micha Kwiatkowski, Tom Pidcock und Ben Swift.

Zur Erläuterung der einzelnen Trainings-Einheiten wird es eine zusätzliche Video-Reihe geben, in der Fahrer und Trainer die einzelnen Workouts erklären. Diese Workouts können durch Teilnahme an den Gruppen-Trainings im Zwift-Kalender oder auf Abruf durch Auswahl aus der Zwift-Workout-Bibliothek absolviert werden. Außerdem gibt es die Möglichkeit, die Ineos-Grenadiers-Stars bei ihren Workouts zu begleiten.

In diesem Jahr werden die Ineos Grenadiers
von Bioracer ausgestattet. Das heißt, wer an den Gruppen-Workouts teilnimmt, hat die Chance, seinen Avatar mit einer kompletten Ineos-Grenadiers-Ausrüstung auszustatten: Bei den Gruppen-Trainings in Woche eins und zwei kann man Socken und Kappe freischalten, in Woche drei und vier die Ineos Grenadiers 2022 Bekleidung.

Leigh Bryan, Leistungs-Trainer bei den Ineos Grenadiers: "Seit zwei Jahren arbeiten wir mit Zwift bei tollen Veranstaltungen zusammen - dem eRide, der Around The World Series und dem Greatest Hits Event. Das Ineos Grenadiers Virtual Training Camp wird unsere bisher beste Zusammenarbeit - zehn einzigartige Trainings-Einheiten, die wir gemeinsam entwickelt haben, um die Bedürfnisse jedes Fahrer-Typs zu berücksichtigen. Sie bieten unseren Fahrern ein hartes Training - und werden eine echte Herausforderung für Zwifter auf der ganzen Welt sein.“

Hier die Termine und Fahrer:
24. - 30. Januar mit Richard Carapaz und Egan Bernal
31. Jan. - 6. Februar mit Geraint Thomas und Dylan van Baarle
7. - 13. Febr. mit Thomas Pidcock und Ben Swift
14. - 20. Febr. mit Filippo Ganna und Luke Rowe
21. - 27. Febr. mit Tao Geoghegan Hart und Micha Kwiatkowski
28 Febr - 6. März "Cafe Ride" und Ineos Pre-Race Ride

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine