28. Mai - Gelnhausen/ Hessen - Bergsprint - bis 32 %

Red Bull Hill Chasers: auf der steilsten Straße Deutschlands

Foto zu dem Text "Red Bull Hill Chasers: auf der steilsten Straße Deutschlands"
| Foto: Red Bull

07.04.2022  |  (rsn) - 500 Meter bergauf, bis zu 32 Prozent Steigung, Rennrad oder Gravelbike: Das sind die Eckdaten zum "Red Bull Hill Chasers" am letzten Mai-Wochenende in Gelnhausen in Hessen.

Nach der Premiere im Oktober 2013 in Marburg, und nach weiteren "Uphill-Sprint-Battles" in Bristol, Edinburgh und Kuala Lumpur, kommt der Brause-Bergsprint zurück nach Deutschland: Bikerinnen und Biker aller Disziplinen, Freizeit-Fahrer/innen wie Profis, pedalieren um die Wette - bergauf, bis die Oberschenkel brennen.

Am 28. Mai wird sich die "Barbarossa-Stadt" Gelnhausen für die "Red Bull Hill Chasers" in einen Racetrack verwandeln: Zu erklimmen ist am Obermarkt die wohl steilste Straße Deutschlands, mit bis zu 32 Prozent Steigung. Wer die Konkurrenz in den "Open Qualifier"-Rennen hinter sich lässt, kämpft in den finalen Runs der besten 32 um die Krone des „King of the Hill“.

Beim abschließenden Showdown der letzten vier Fahrer stehen sich vor 5000 erwarteten Zuschauern die zwei besten Hobby-Fahrer/innen und zwei Profis gegenüber. Der Lohn der Qualen für den Sieger/ die Siegerin: ein neues Gravelbike "Berner Gravelix". Und die "Aftershow Party" nach der Siegerehrung...

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine