18. Juni - Sabinanigo/ Aragonien (E) - 200 km, 85 km

Gran Fondo Quebrantahuesos: Unter Geiern...

Foto zu dem Text "Gran Fondo Quebrantahuesos: Unter Geiern..."
Ein Lämmergeier auf dem Rad? | Foto: quebrantahuesos.com

10.04.2022  |  (rsn) - Lang und heiß: Für alle, die es so lieben, ist das Rennen mit dem interessanten Namen "La Quebrantahuesos" (dt. Lämmergeier) perfekt. Es findet in der Region Huesca in den spanischen Pyrenäen statt, und hat zwei Strecken, über 200 oder über 85 Kilometer. Nach dem verregneten Jubiläum im vergangenen Herbst findet die 31. Ausgabe wieder am gewohnten Termin im Frühsommer statt, und zwar am 18. Juni.

"La Quebrantahuesos" ist eines der populärsten Freizeit-Rennen in
Spanien: Bei der letzten Auflage im Sommer 2019 waren rund 11 500 Teilnehmer/innen am Start - aus nicht weniger als 47 Ländern der Erde. Auch Ex-Profis wie Miguel Indurain oder Alberrto Contador geben sich hier gern mal die Ehre. Die Online-Anmeldung läuft (siehe Link hier unten), laut Veranstalter gibt es noch genügend Startplätze. Achtung: Wer nicht Lizenz-Fahrer ist (Ausweis!), muss für die 200-km-Runde ein sportmedizinisches Attest (auf Englisch) vorlegen, das am Startttag nicht älter als ein Jahr sein darf. Für den "Treparriscos Medio Fondo" über 85 km ist kein Attest notwendig.

Der "Quebrantahuesos Gran Fondo" hat 200 Kilometer und 3500 Höhenmeter, er führt durch die aragonischen und französischen Pyrenäen, mit vier Bergpässen: Somport, Marie Blanque, Portalet und Hoz de Jaca. Es gibt acht Verpflegungsstellen für flüssige und feste Nahrung, und weitere, an denen professionelle Mechaniker technische Probleme lösen.

Der "Treparriscos Medio Fondo" hat eine Länge
von 85 km, mit 1350 Höhenmetern, und führt ausschließlich durch spanisches Gebiet. Die Strecke umfasst zwei Bergpässe: Purto de Cotefablo und Fiscal. Hier gibt es vier Verpflegungsstationen, auch mit Unterstützung durch Mechanikre.

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine