16. Juli - Bad Goisern (A) - 7 Strecken von 22 bis 210 km

Salzkammergut-Trophy: Jubiläum mit Vintage-Marathon

Foto zu dem Text "Salzkammergut-Trophy: Jubiläum mit Vintage-Marathon"
| Foto: salzkammergut-trophy.at

23.05.2022  |  (rsn, mcs) - So manchen altgedienten Bergradler erinnern die aktuell trendigen Gravelbikes stark an die Anfänge des Mountainbikes, als die „Godfathers of MTB“ Tom Ritchey, Gary Fisher und Joe Breeze die ersten Standards festlegten: Stahlrahmen, Starrgabel, Cantilever-Bremsen.... Und auch bei der ersten Salzkammergut-Trophy im Jahr 1998 waren Alu-Rahmen, 26-Zoll Laufräder, Federgabeln mit gerade mal 50 bis 80 Millimeter Federweg und V-Brakes der Stand der Technik.

Im kommenden Juli findet die Salzkammergut-Trophy zum 25. Mal
statt, und zwar am 16., wie immer mit Start in Bad Goisern. Um die „good old times“ wieder aufleben zu lassen, wird es zum Trophy-Jubiläum eine eigene „Vintage-Wertung“ geben, in drei Kategorien, für alte Bikes und deren Fahrer/innen:

Oldtimer: Prämierung der schönsten Mountainbikes bis Baujahr 1991, und Prämierung des besten Original-Outfits aus Trikot, Radhose, Helm und Schuhen
Youngtimer: Prämierung der schönsten 26-Zoll Bikes mit Felgenbremsen ab 1992

Alle Teilnehmer/innen, die mit 26-Zoll-Bikes
an den Start gehen, werden zusätzlich zur Altersklassen- und Team-Wertung auf allen Strecken in eine eigene Ergebnisliste aufgenommen. Um für die "Vintage-Wertung" registriert zu werden, zusätzlich zur Online-Anmeldung eine E-Mail mit dem Betreff "Vintage" und der Teilnehmer-ID an vintage@trophy.at senden.

Die "Salzkammergut Trophy" ist jedes Jahr ein Highlight im Rennkalender vieler Geländeradler, ob Mountain-, Cross-, Gravel-, Einrad- oder E-Biker, es gibt sieben Strecken, von 22 km bis 210 km. Die Online-Anmeldung läuft bis zum Renn-Wochenende (siehe Link hier unten).

Neben den diversen Mountainbike-Wertungen
gibt es auch wieder den "Gravel Marathon", eine eigene Wertung für Cross- und Gravel-Bikes, auf der C-Strecke - die allerdings etwas verkürzt wurde: Die Startschleife in Obertraun und der Hallstätter Salzberg sind nicht dabei. Die Gravel-Runde hat damit 63 Kilo- und 1943 Höhenmeter; zwei Drittel verlaufen auf Schotter- bzw Forststraßen, ein Drittel auf Asphalt.

Im Rahmen des großen Jubi-Fests vom 15. bis 17. Juli wird den Besucher/innen in Bad Goisern noch so einiges mehr geboten: Auf der Bike-Messe präsentieren rund 80 Aussteller ihre Neuheiten, vieles davon auch zum Testen. Weitere Attraktionen sind der Einrad-Downhill, die "Scott Junior Trophy", die E-MTB-Trophy, Filmvorführungen, Heli-Rundflüge, geführte eMTB-Touren und etliches mehr.

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine