22., 23. Juli - Kaindorf/ Ost-Steiermark - 3, 6, 12, 24 h

UltraRad Challenge: Stundenlange Emotionen

Foto zu dem Text "UltraRad Challenge: Stundenlange Emotionen"
| Foto: ultraradchallenge.at

11.07.2022  |  (rsn) - Mit regelmäßig über 1000 Startern in den vergangenen Jahren ist die "UltraRad Challenge" in Kaindorf in der Steiermark ein Saison-Highlight der Ultra-Radsport-Szene. Dieses Jahr findet sie am Wochenende 22. und 23. Juli statt. Wer kurzentschlossen noch dabei sein will: Die Online-Anmeldung (siehe Link hier unten) zum reguläreen Tarif läuft noch bis morgen (13.), danach ist Nachmelde-Gebühr fällig.

Neben der Königs-Disziplin,
dem 24-Stunden-Wettbewerb, können "Ultra"-Einsteiger bei der Zwölf-Stunden-Challenge erste Erfahrungen auf der Lang-Distanz sammeln. Reinschnuppern kann man beim Sechs-Stunden-Rennen, oder beim Drei-Stunden-Sprint Vollgas geben. Beim 24-h-Rennen wird solo, oder in Zweier-, Vierer- und Zehner-Teams gestartet. In der Kategorie "24 h solo" wird zudem die österreichische Meisterschaft ausgefahren.

Der Rundkurs über 17,9 Kilometer und 185 Höhenmeter ist für alle Strecken gleich. Er ist durchgehend asphaltiert, verläuft auf öffentlichen Straßen und kurz entlang eines Radwegs. Gefährliche Streckenabschnitte werden nachts ausgeleuchtet. Der Start-/ Zielbereich findet sich an der Mehrzweckhalle Kaindorf.

In Sachen Corona hat der Veranstalter
ein ausgefeiltes Sicherheits-Konzept entwickelt, so Orga-Leiter Andreas Gratzer: "Der Sicherheitsabstand kann bei der Startnummern-Ausgabe, den Wettbewerben, der Verpflegung, den Siegerehrungen etc vor, während und nach den Rennen stets eingehalten werden. Der Start erfolgt in einzelnen Gruppen, entsprechend der Altersklassen und Team-Wertungen, mit maximal 50 Personen; der Abstand zwischen den einzelnen Starts beträgt zehn Minuten."

Die "UltraRad Challenge Kaindorf" zählt zur “Austria Top-Tour“, einer österreichischen Jedermann-Renn-Serie, heuer bestehend aus vier Straßen- und einem Mountainbike-Rennen.

Das Programm
Freitag, 22. Juli
11 - 16 Uhr: Startnummernausgabe
17:20 Uhr: Start 3 h Sprint
18 Uhr: Start 24 h Ultra
ab 20:20 Uhr: Zieleinlauf 3 h Sprint
22 Uhr: Siegerehrung 3 h
Samstag, 23. Juli
5 - 5/30 Uhr: Startnummernausgabe
6 Uhr: Start 12 h Classic
12 Uhr: Start 6 h Marathon
ab 18 Uhr: Zieleinlauf 24 h Ultra, 12 h Classic, 6 h Marathon
20 Uhr: Siegerehrungen

 

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine