Herbst-Klassiker zum Sommer-Tarif fahren - und sparen

Münsterland Giro: Drei Strecken zum Saison-Abschluss

Foto zu dem Text "Münsterland Giro: Drei Strecken zum Saison-Abschluss"
| Foto: Münsterland e.V./ Henning Angerer

22.07.2022  |  Schnelligkeit ist gefragt. Nur noch bis 31. Juli gilt der Sommer-Tarif beim Sparkassen Münsterland Giro. Bereits ab 70 Euro ist der Start möglich. Wer sparen möchte, bucht jetzt den Herbst-Klassiker und ist ganz automatisch in der Verlosung einer Radreise im Wert von 700 Euro.

Schnelligkeit ist gefragt. Nur noch bis 31. Juli gilt der Sommer-Tarif beim Sparkassen Münsterland Giro. Bereits ab 70 Euro ist der Start möglich. Wer sparen möchte, bucht jetzt den Herbst-Klassiker und ist ganz automatisch in der Verlosung einer Radreise im Wert von 700 Euro.

Herbst-Klassiker für Jedefrau und Jedermann
Der 3. Oktober verspricht allen Radsportler/innen ein großes Erlebnis. Drei Strecken für jeden Geschmack machen die Runde durch das Münsterland zum perfekten Herbst-Klassiker für Alle.Von der entspannten kürzeren Tour bis zur Langstrecke mit Renn-Charakter findet sich für Jedefrau und Jedermann der passende "Giro".

Wer zum ersten Mal einen Rennstart plant, fühlt sich beim "Cup der Sparkasse Münsterland Ost"besonders wohl. 65 flache Kilometer machen den Einstieg ganz entspannt. Nach dem Start in Münster geht es ohne Schwierigkeiten in Richtung Telgte. Bereits nach 15 Kilometern wartet dort ein Highlight, das schon früh im Rennen Gänsehaut und Motivation bringt. Die Rennstrecke führt über die Startlinie der Profis, die kurz danach ihr Rennen beginnen. Auf den Spuren der Top-Fahrer geht es über Ostbevern und die Rieselfelder zurück nach Münster. Das Schloss Münster bietet die eindrucksvolle Kulisse für die Zieldurchfahrt.

Wer sich mehr zutraut, meldet sich zum "Cup der Provinzial Versicherung"an. Ein Abstecher nach Sendenhorst bringt zusätzliche Strecke.Das wird am Ende des Rennens für 95 Kilometer auf dem Rad-Computer sorgen. Nicht nur die Streckenlänge bietet mehr Anspruch. Die zusätzliche Schleife führt durch offenes, windanfälliges Gelände und fordert trainierte Beine.

Fahrer/innen mit Herbstform fahren um den "Cup der LBS". 125 Kilometer pures Münsterland für ambitionierte Radsportler/innen. Die Langstrecke hält die richtigen Zutaten für den Saison-Abschluss bereit: noch mehr Profi-Strecke, noch mehr Wind-Passagen, noch mehr von den schönen Parklandschaften des Kreises Warendorf.

Wer Radrennen liebt, wird bis zum Zielstrich vor dem Schloss Münster alles geben. GesperrteStrecken, Verpflegungsstellen, der Zielbereich mit viel Unterhaltung und die münsterländische Radsport-Begeisterung machen die Jedermann-Rennen des Sparkassen Münsterland Giro aus. Wer noch nicht dabei ist, meldet sich auf www.muensterland-giro.de an.

Schon vor dem Rennstart gewinnen!
Mit dem Startplatz sind Münsterland-Fans automatisch in der Verlosung einer Radreise im Wert von 700 Euro. Unter allen Anmeldungen, die bis zum Preissprung am 31. Juli eingehen, wird die dreitägige Genussreise "Das gute Leben im Münsterland" für zwei Personen verlost. Übernachtungen mit Frühstück,ein Picknick und ein Drei-Gang-Menü, die MünsterCard, sehenswerte Rad-Touren und das Komoot-Paket "Münsterland" gehören zu den umfangreichen Inklusiv-Leistungen im Reise-Paket des Münsterland e.V.
Zum Startplatz beim Sparkassen Münsterland Giro: www.muensterland-giro.de

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine