3. bis 8. Sept. - 909 km/ 11 000 hm - Tagebuch

Deutschland-Rush: Heide, Berge, Täler...

Von Larissa Balzer

Foto zu dem Text "Deutschland-Rush: Heide, Berge, Täler..."
In Helsa in Hessen | Foto: Ole Zimmer

06.09.2022  |  Von Dortmund ins Brixen-Tal in Tirol in sechs Tagen, mit 909 Kilo- und 11.000 Höhenmetern: Das ist der Deutschland-Rush, der seit vergangenem Samstag bis Donnerstag über die Bühne geht. Eine Teilnehmerin, Larissa Balzer, 33 Jahre alt und aus Bad Laaphe, führt für radsport-news.com ein Tagebuch. Hier ihr nächster Eintrag:

2. Etappe, 4. September, von Hövelhof nach Eisenach; 196 Kilometer, 2150 Höhenmeter

Das Einrollen ist vorbei – heute, am zweiten Tag, haben wir
knapp 200 Kilometer auf dem Programm. Auf dem Weg von Hövelhof nach Eisenach noch keine langen steilen Anstiege. Aber das ständige Auf und Ab kann einem auch den Zahn ziehen – 2150 Höhenmeter sind es am Ende des Tages. Was es nicht leichter macht, ist der permanente Gegenwind.

Auch muss die Gruppe noch etwas besser zusammenwachsen. Die Stimmung ist zwar super, aber noch prallen unterschiedliche Leistungs-Level und Herangehensweisen aufeinander. Aber das ist ja immer die Herausforderung bei solchen gemischten Teams.

Doch auch wenn der Einstieg anderes
vermuten lässt – es ist ein großer Spaß. Ich hatte es vorgestern schon geschrieben: Ich darf hier einfach nur Rad fahren, um alles andere wird sich gekümmert. Markus und Berni von der Crew haben heute Mittag auf der Strecke Pasta gezaubert, an zwei kleinen Verpflegungsstellen unterwegs gab es Obst und Gemüse, Semmeln, Kaffee und Kuchen - echt der Hammer.

Die Strecke war heute nicht einfach nur lang, sondern ziemlich cool. Vor allem sehr abwechslungsreich: Gleich zu Beginn die Heide-Landschaft der Senne, später die Kasseler Berge und schließlich nach Thüringen, durchs Werra-Tal bis Eisenach.

Am Nachmittag landen wir mitten
in der Altstadt von Eisenach, in einem Hotel direkt neben dem Nikolai-Tor. Nach dem Abendessen lassen wir dem Tag gemütlich an der Bar ausklingen und erzählen uns die Geschichten des Tages. Die meisten waren ziemlich cool...

Radfahren, Skitouren, Bergsteigen – die "Rush"-Serie verbindet die schönsten Disziplinen des Jahres: In sechs "Rushes" geht es für die Teilnehmer vom Tal auf den Gipfel - zuerst mit dem Rad, dann zu Fuß, schließlich auf Touren-Ski, auf den Dachstein, den Venediger, den Wildspitz, 300 km in Kärnten von See zu See, oder 1000 km durch Deutschland.

 

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine