3. bis 8. Sept. - 909 km/ 11 000 hm - Tagebuch

Deutschland-Rush: Kapellen, Wegkreuze, Fernsehturm...

Von Larissa Balzer

Foto zu dem Text "Deutschland-Rush: Kapellen, Wegkreuze, Fernsehturm..."
| Foto: Ole Zimmer

10.09.2022  |  Von Dortmund ins Brixen-Tal in Tirol in sechs Tagen, mit 909 Kilo- und 11.000 Höhenmetern: Das ist der Deutschland-Rush, der seit vergangenem Samstag bis Donnerstag über die Bühne geht. Eine Teilnehmerin, Larissa Balzer, 33 Jahre alt und aus Bad Laaphe, führt für radsport-news.com ein Tagebuch. Hier ihr nächster Eintrag:

5. Etappe, 7. September, von Schierling nach Oberding; 137 Kilometer, 1290 Höhenmeter

Wer noch nicht dagewesen ist: Oberbayern hat schon etwas
ganz besonders Eigenes und Schönes an sich. Nicht nur die sanft geschwungene hügelige Landschaft gefällt mir, auch die Straßen sind fast überall in einem Top-Zustand. Der eigentliche Trick aber, den sie in Bayern bestens beherrschen ist, an unwahrscheinlich schönen Stellen Kapellen, Wegkreuze, Herrenhäuser oder Kirchen hinzustellen. Das heißt für uns: Das Auge fährt mit. Auch unsere "Kamerakinder" Sven und Ole freuen sich über die vielen Motive entlang der Strecke.

Die führt heute früh kurz nach Osten, und dann ab dem Weiler Upfkofen nur noch in Falllinie nach Süden. Das Wetter und die Sicht sind so gut, dass wir halbrechts vor uns den Münchner Fernsehturm sehen, als könnten wir ihn greifen. Und als zum ersten Mal das Weichbild der Alpen vor uns auftaucht, sehe ich nur noch strahlende Gesichter um mich herum.

Vor lauter Glück sorge ich für den ersten Defekt
der Tour und hole mir einen platten Reifen. Und wenig später gleich noch einen – erst hinten, dann vorne. Macht aber nichts, eines der Begleitfahrzeuge ist ganz in der Nähe.

Nach der vergleichsweise kurzen Etappe sind wir schon um 15 Uhr im Hotel in Oberding. An unserem heutigen Tagesziel gibt es zwei Orte, die den Nachmittag besonders machen: Einen fleißigen, guten Masseur - und einen wunderschönen Badesee, mit warmem weichen Wasser. Kürzere Etappen sind auch mal gut...

Radfahren, Skitouren, Bergsteigen – die "Rush"-Serie verbindet die schönsten Disziplinen des Jahres: In sechs "Rushes" geht es für die Teilnehmer vom Tal auf den Gipfel - zuerst mit dem Rad, dann zu Fuß, schließlich auf Touren-Ski, auf den Dachstein, den Venediger, den Wildspitz, 300 km in Kärnten von See zu See, oder 1000 km durch Deutschland.

 

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine