27., 28. Mai 2023 - Lons/ Jura (F) - mit Laurent Jalabert

Cyclo La Vache qui rit: “Jaja“ und die lachende Kuh

Foto zu dem Text "Cyclo La Vache qui rit: “Jaja“ und die lachende Kuh"
Laurent Jalabert | Foto: Clement Siegfried/ Cyclosportive La Vache qui rit

16.10.2022  |  (rsn) - La Vache qui rit ist ein auch auf deutschen Broten beliebter Streichkäse. Dass die silbernen Käseecken mit der lachenden Kuh bereits seit über hundert Jahren im Jura hergestellt werden, wissen allerdings nur wenige. Um das Hundertjährige gebührend zu feiern, hat die Bel-Gruppe, zu der die lachende Kuh gehört, vor zwei Jahren das Jedermann-Rennen "Cyclosportive La Vache qui rit" aus der Taufe gehoben.

Die Wochenend-Sause rund um den Firmenstandort Lons le Saunier,
Hauptort des Departements Jura, wird im kommenden Jahr am 27. und 28. Mai stattfinden; die Online-Anmeldung läuft seit Freitag (mehr Infos unter dem Link hier unten). Übrigens: Die ersten 1500 eingeschriebenen Teilnehmer/innen erhalten kostenlos das schicke Trikot mit der lachenden Kuh.

Im Angebot sind 2023 nicht weniger als sechs Strecken: vier auf der Straße (30 km/ 400 hm, 80 km/ 1250 hm, 121 km/ 1800 hm, 155 km/ 2500 hm) am Sonntag, und zwei Gravel-Runden, über 62 Kilo- und 950 Höhenmeter und 111 km/ 1500 hm am Samstag. An beiden Tagen gibt's ein großes Rahmenprogramm, mit "Expo-Village", lokalen Produzenten und Handwerkern, Gastronomie, Verlosung, Tag der öffenen Tür in der "Vache qui rit"-Fabrik und im -Museum sowie vieles mehr.

Schirmherr des Ganzen ist Laurent Jalabert,
Vuelta-Sieger 1995 und Zeitfahr-Weltmeister 1997; "Jaja" wird am Sonntag höchstpersönlich die lange Runde mitfahren. Wem das noch nicht Anreiz genug ist: Jede/r Teilnehmer/in nimmt an einer großen Verlosung mit Rädern, Reisen, Gourmet-Paketen und vielem mehr teil.

 
Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine