9. Juli 2023 - Sölden/ Tirol - bis 30. November

Ötztaler Radmarathon: Start der Online-Registrierung

Foto zu dem Text "Ötztaler Radmarathon: Start der Online-Registrierung"
| Foto: Ötztal Tourismus

01.11.2022  |  (rsn, mr) - Seit heute nacht 0 Uhr läuft die Online-Anmeldung für die Startplatz-Verlosung zur 42. Auflage des Ötztaler Radmarathon (siehe Link hier unten). Interessierte Hobby-Radsportler/innen haben nun bis 30. November Zeit, sich für einen Startplatz zu bewerben.

Der "Ötzi" findet im kommenden Jahr erstmals im Juli statt,
genauer am 9. 7. Rennleiter Dominic Kuen: "Nach der Anmeldung heißt es bis Mitte Dezember warten und dem Losglück vertrauen. Von den gut 15 000 Registrierungen werden rechtzeitig vor Weihnachten alle 4000 Fix-Starter/innen informiert."

227 Kilo- und 5500 Höhenmeter hat die Strecke, vier Alpenpässe - Kühtai, Brenner, Jaufen-Pass, Timmelsjoch, und sieben Täler. Es geht durch drei Klima-Zonen - die Ötztaler Gletscher-Region, die Tiroler Mittelgebirge, die Südtiroler Weinberge. An den sechs Labe-Stationen stehen bereit für die Teilnehmer/innen: 10 000 Bananen, 18 Kisten Äpfel, 500 Melonen, je 12 000 Gels und Riegel, 12.500 Brote, 1600 kg Nudeln - und 9000 Stück Kuchen, von Söldner Hausfrauen mit Liebe hergestellt;-)

Die Strecke
Start in Sölden, bergab bis Oetz (800 m), hinauf aufs Kühtai (2020 m). Abfahrt nach Kematen, weiter Richtung Innsbruck (600 m), bergauf  bis zum Brennerpass (1377 m). Hinunter nach Sterzing (960 m), dann rechts und schön gleichmäßig auf den Jaufenpass (2090 m). Abfahren nach St. Leonhard im Passeiertal (700 m), dann das große Finale zum Timmelsjoch (2509 m), schließlich das Traum-Ziel: Sölden (1377 m).

Die Berge
Oetz - Kühtai: 18,5 km; 1200 Höhenmeter; Labe-Station bei km 51
Innsbruck - Brenner: 39 km; 777 Höhenmeter; Labe bei km 127
Sterzing - Jaufen-Pass: 15,5 km; 1130 Höhenmeter; Labe bei km 161
St. Leonhard - Timmelsjoch 28,7 km; 1759 Höhenmeter; Labe bei km 201 und 209.

 

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine