Eine Route, zwei Räder und sechs Staaten - North Sea Cycle Route fertig gestellt

10.07.2001  |  Ein anspruchsvolles internationales Projekt ist vollendet: Mit der North Sea Cycle Route wurde jetzt der längste durchgehend beschilderte Radfernweg fertiggestellt. Die North Sea Cycle Route ist der erste europäische Fernradweg, sie hat insgesamt eine Länge von ca. 6.000 km und führt durch sechs Staaten (Dänemark, Schweden, Norwegen, Großbritannien, Niederlande, Deutschland). Die Route bietet die Möglichkeit, die unterschiedlichen Landschaften und Orte in allen Nordseeanrainerstaaten kennen zu lernen. Start- und Zielort kann jeder Radler selbst bestimmen - was in einem Urlaub nicht abgeradelt wird, darauf kann man sich für's nächste Jahr freuen.

Der deutsche Teil der Route, der Nordseeküsten-Radweg, hat eine Länge von ca. 900 km und führt überwiegend durch ländliche Räume entlang der Nordseeküste, durchquert aber auch einige größere und kleinere Städte. Die Radler lernen viele Teile der weltweit einzigartigen Naturlandschaft Wattenmeer kennen, machen aber auch Abstecher ins abwechslungsreiche Binnenland.

Aktuelle Informationen zu dem Projekt sind der Internet-Seite www.northsea-cycle.com zu entnehmen. Hier sind auch Verknüpfungen zu den nationalen und regionalen Tourismusstellen zu finden.

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine