16. Juni 2024 - Weinfelden/ CH - Meldestart

Säntis Classic: Renner-Runden im Dreiländer-Eck

Foto zu dem Text "Säntis Classic: Renner-Runden im Dreiländer-Eck "
| Foto: Säntis Classic

07.12.2023  |  (rsn) - Auf ins Dreiländer-Eck: Seit gestern läuft die Online-Anmeldung zur 24. Ausgabe der "Säntis Classic" am Sonntag, 16. Juni 2024 in Weinfelden, am Schweizer Teil des Bodensees. Zwischen Alpstein und Bodensee sind wie immer etliche Runden im Angebot: Neben der "Classic-Tour" mit 130 Kilometern und 1350 Höhenmetern die Ausdauer-Strecke, genannt "Radathlon", mit 200 km und 2200 hm. Wer's gemütlich mag, geht auf die "Öpfel-Tour" mit 40 km und 350 hm.

Zudem gibt's seit 2020 die kostenlose "Warm-Up-Willkommens-Tour", am "Weinfelder Tag", dem Samstag vor den Rennen (15. 6.), über 55 km/ 400 hm auf geteerten Strassen - für alle Teilnehmer, die tags zuvor anreisen und sich in der schönen Ostschweiz einrollen wollen. Die Tour ab dem "Village Säntis Classic" in Weinfelden führt zur "Tour de Suisse Rad AG" nach Kreuzlingen, wo's (auf Wunsch) Kaffee gibt.

Wer mit der Familie eine Runde drehen möchte, der kann ebenfalls am Samstag die "Slow-Tour" mit 35 km und 100 hm unter die Räder nehmen. Die Eltern können dann abends noch die "Wein-Gourmet-Tour" rund um ein Weingut am Fuß des Ottobergs, nördlich von Weinfelden genießen.

Auch der "Classic Sprint" ist wieder im Programm: Am Samstag von 15 bis 20 Uhr, auf der gedeckten 200-m-Rundbahn im "InlineDrom" Weinfelden. "Mach es wie ich in der Fernseh-Show 'Wetten dass...' 2009, und absolviere die 200 Meter mit deinem Rad so schnell wie möglich", sagt Daniel Markwalder, Veranstalter, Schweizer Militär-Radler und mehrfacher Voigt-Besieger. Zu gewinnen gibt's insgesamt über tausend Fränckli in bar.

Das "Säntis-Village" in Weinfelden, mit Festzelt, Bühne, Ausstellern und Bewirtschaftung, wird nach derzeitigem Stand am Samstag um elf Uhr öffnen. Und auch auf und neben der Strecke wird es an reichlicher Verpflegung nicht fehlen, betont Dani Markwalder: "Natürlich sind alle Teilnehmer/innen nach der Zieleinfahrt zur Bschüssig-Pasta-Party eingeladen, um die Energiespeicher wieder aufzufüllen".

 

Weitere Jedermann-Nachrichten

25.02.2024A Day in Hell: Der “Hölle des Nordens“ nachspüren

(rsn) - Zum 118. Mal werden die WorldTour-Profis am 7. April beim Frühjahrs-Klassiker Paris - Roubaix, der "Hölle des Nordens", über die Kopfsteinpflaster Nordfrankreichs rumpeln. Alle Nicht-Profis

24.02.2024Nova Eroica Schweiz: Mittelalter, Weinberge, Bergdörfer...

(rsn) - Zum vierten Mal geht es am 15. Juni bei der "Nova Eroica Switzerland" durch die Walliser Alpen, auf Schotterstraßen von Sion aus, der ältesten Stadt der Schweiz mit ihren mittelalterlichen B

23.02.2024Ötztaler Radmarathon: Zweite Chance mit Kombi-Paket

(rsn) - Vergangene Woche wurden die 4000 Startplätze für den Ötztaler Radmarathon 2024 verlost. Genau 21 976 Interessent/innen hatten sich dafür beworben, soviele wie noch nie. Nicht mal ein Fünf

21.02.2024Gran Fondo Suisse: Sieben Rennen an drei Tagen

(rsn) - Ein langes Sommer-Wochenende in den Schweizer Alpen, vollgepackt mit nicht weniger als sieben Rennen - das bietet der Gran Fondo Suisse vom 5. bis 7. Juli in Villars-sur-Ollon im Kanton Waadt

19.02.2024Heathland Gravel: Quali-Rennen für Gravel-Legende “Unbound“

(rsn) - Das "Unbound Gravel" ist eines der ältesten Schotter-Rennen weltweit: Es begann 2006 als "Dirty Kanza" mit 34 Starter/innen, mittlerweile sind es rund 4000 Fahrer/innen aus fast 40 Nationen,

17.02.2024Hegau Gravel Race: Auf legendären Strecken

(rsn) - Vor vier Jahren waren die geländegängigen Rennräder mit den breiten Reifen erstmals beim "Rothaus Hegau Bike-Marathon" in Singen dabei, nun wird daraus ein eigenes Rennen - das "Rothaus Heg

15.02.2024Nove Colli Gravel: Hügel auf Schotter

(rsn) - Schotter ist angesagt, auch bei Radrennen... Selbst das über 50 Jahre alte Traditions-Jedermann-Rennen Nove Colli öffnet sich nun der Gravel-Welt: Neben den drei Straßen-Runden (200 km, 130

14.02.2024Tour Transalp: Valentinstags-Special

(rsn) - Zum Valentinstag eine nette Kleinigkeit zu verschenken ist seit einigen Jahren auch bei den Veranstaltern von Jedermann-Rennen beliebt. Die Rennrad-Alpen-Überquerung "Tour Transalp" hat statt

13.02.2024UCI Cycling Esports World Champion-ships: mit “In-Person-Finale“

(rsn) - Die vierte Ausgabe der "UCI Cycling Esports World Championships, 2024 ausgerichtet von der Online-Trainings-Plattform MyWhoosh und der Union Cycliste Internationale (UCI), wird am 26. Oktober

12.02.2024Lapland Arctic Ultra: Rennen am Polarkreis

(rsn) - Im Jahr 2022 trafen sich in Norbotten, nahe am Polarkreis, ein Dutzend Abenteurer zum ersten Ultra-Rennen "Montane Lapland Arctic Ultra" (MLAU). Am 3. März startet die dritte Auflage - auf Fa

11.02.2024Cyclocross-Cup: Sechs Rennen in vier Ländern

Am Wochenende nach der deutschen Cross-Meisterschaft fand am 20. Januar schon fast traditionell der Final-Lauf des dritten "elektroland24.de Cyclocross Cup pb Wahoo" statt. Die Serie war in diesem Jah

10.02.2024Eroica Germania: Klassisch durch die Weinberge

(rsn) - Am 24. August wird in Eltville-Erbach im Rheingau die siebte Ausgabe des Retro-Rad-Klassikers "Eroica Germania" über die Bühne gehen; die Online-Anmeldung läuft seit gestern (siehe auch Lin

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine