14. bis 16. Juni - Angers/ F - 7 Strecken, 40 bis 300 km

Nature is Bike: Europäisches Öko-Schotter-Festival

Foto zu dem Text "Nature is Bike: Europäisches Öko-Schotter-Festival"
| Foto: Leonard de Serres

09.02.2024  |  (rsn) - Zum vierten Mal wird im kommenden Sommer in und um Angers an der Loire im Westen Frankreichs das europäische Gravel-Festival "Nature is Bike" stattfinden - wie erstmals im vergangenen Jahr an drei Tagen, nun vom 14. bis 16. Juni; die Online-Anmeldung läuft bereits. " Das Entdecken der Region und das Erkunden der Natur wird mit großen Respekt für die Umwelt verbunden", sagt Thierry Gintrand, Chef des veranstaltenden Tourismus-Verbands Angers Loire:

"Nature is Bike verbindet sportliche Herausforderung mit dem Wunsch, sich wieder mit der Natur zu verbinden, im Zeichen der Geselligkeit. Nature is Bike setzt sich für Nachhaltigkeit und Ökologie ein, was durch die Auszeichnung 'Öko-engagiertes Ereignis' des Netzwerks für Öko-Events Reseau Eco-Evenement symbolisiert wird."

Im Jahr 2023 waren fast 4000 Starter/innen dabei; auch 2024 stehen sieben Strecken von 50 bis 300 Kilometer zur Auswahl. Die "Gravel of Legend"-Serie umfasst die Rennen "La Legende" mit 300 Kilo- und 2615 Höhenmetern und "Le Défi" mit 200 km/ 1600 hm. Die ganz Harten fahren beide Strecken hintereinander, innerhalb max 34 Stunden, bei "Gravel Loire Legende".

Weiter gibt's "Bikepacking" über 280 km, im Selbstversorger-Modus mit Biwak. Schotter-Ausfahrten ohne Zeitnahme sind über 100 und 70 Kilometer, sowie ein "Rando Ride" für Einsteiger und Familien über 40 km zu wählen.

Ergänzt wird das Festival mit zahlreichen Veranstaltungen wie Konzerte, Nachtfahrten und Familien-Abenteuern. An allen drei Tagen findet am Place de la Rochefoucauld im Stadt-Zentrum eine Gravel-Messe statt, auf 10 000 qm im Freien, mit rund 100 Ausstellern, eigenem Testbereich und zahlreichen Workshops; über 10 000 Besucher/innen werden erwartet.

Angers liegt im Unesco-Weltkulturerbe Loire-Tal, im Herzen des drittgrößten Weinanbaugebiets Frankreichs. "Unsere Stadt verbindet die Schönheit und Dynamik der Stadt mit der wohltuenden Wirkung der Natur", sagt Thierry Gintrand.

Weitere Jedermann-Nachrichten

25.02.2024A Day in Hell: Der “Hölle des Nordens“ nachspüren

(rsn) - Zum 118. Mal werden die WorldTour-Profis am 7. April beim Frühjahrs-Klassiker Paris - Roubaix, der "Hölle des Nordens", über die Kopfsteinpflaster Nordfrankreichs rumpeln. Alle Nicht-Profis

24.02.2024Nova Eroica Schweiz: Mittelalter, Weinberge, Bergdörfer...

(rsn) - Zum vierten Mal geht es am 15. Juni bei der "Nova Eroica Switzerland" durch die Walliser Alpen, auf Schotterstraßen von Sion aus, der ältesten Stadt der Schweiz mit ihren mittelalterlichen B

23.02.2024Ötztaler Radmarathon: Zweite Chance mit Kombi-Paket

(rsn) - Vergangene Woche wurden die 4000 Startplätze für den Ötztaler Radmarathon 2024 verlost. Genau 21 976 Interessent/innen hatten sich dafür beworben, soviele wie noch nie. Nicht mal ein Fünf

21.02.2024Gran Fondo Suisse: Sieben Rennen an drei Tagen

(rsn) - Ein langes Sommer-Wochenende in den Schweizer Alpen, vollgepackt mit nicht weniger als sieben Rennen - das bietet der Gran Fondo Suisse vom 5. bis 7. Juli in Villars-sur-Ollon im Kanton Waadt

19.02.2024Heathland Gravel: Quali-Rennen für Gravel-Legende “Unbound“

(rsn) - Das "Unbound Gravel" ist eines der ältesten Schotter-Rennen weltweit: Es begann 2006 als "Dirty Kanza" mit 34 Starter/innen, mittlerweile sind es rund 4000 Fahrer/innen aus fast 40 Nationen,

17.02.2024Hegau Gravel Race: Auf legendären Strecken

(rsn) - Vor vier Jahren waren die geländegängigen Rennräder mit den breiten Reifen erstmals beim "Rothaus Hegau Bike-Marathon" in Singen dabei, nun wird daraus ein eigenes Rennen - das "Rothaus Heg

15.02.2024Nove Colli Gravel: Hügel auf Schotter

(rsn) - Schotter ist angesagt, auch bei Radrennen... Selbst das über 50 Jahre alte Traditions-Jedermann-Rennen Nove Colli öffnet sich nun der Gravel-Welt: Neben den drei Straßen-Runden (200 km, 130

14.02.2024Tour Transalp: Valentinstags-Special

(rsn) - Zum Valentinstag eine nette Kleinigkeit zu verschenken ist seit einigen Jahren auch bei den Veranstaltern von Jedermann-Rennen beliebt. Die Rennrad-Alpen-Überquerung "Tour Transalp" hat statt

13.02.2024UCI Cycling Esports World Champion-ships: mit “In-Person-Finale“

(rsn) - Die vierte Ausgabe der "UCI Cycling Esports World Championships, 2024 ausgerichtet von der Online-Trainings-Plattform MyWhoosh und der Union Cycliste Internationale (UCI), wird am 26. Oktober

12.02.2024Lapland Arctic Ultra: Rennen am Polarkreis

(rsn) - Im Jahr 2022 trafen sich in Norbotten, nahe am Polarkreis, ein Dutzend Abenteurer zum ersten Ultra-Rennen "Montane Lapland Arctic Ultra" (MLAU). Am 3. März startet die dritte Auflage - auf Fa

11.02.2024Cyclocross-Cup: Sechs Rennen in vier Ländern

Am Wochenende nach der deutschen Cross-Meisterschaft fand am 20. Januar schon fast traditionell der Final-Lauf des dritten "elektroland24.de Cyclocross Cup pb Wahoo" statt. Die Serie war in diesem Jah

10.02.2024Eroica Germania: Klassisch durch die Weinberge

(rsn) - Am 24. August wird in Eltville-Erbach im Rheingau die siebte Ausgabe des Retro-Rad-Klassikers "Eroica Germania" über die Bühne gehen; die Online-Anmeldung läuft seit gestern (siehe auch Lin

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine