30. Juni - Singen - 136, 84, 52 km - jetzt anmelden

Hegau Gravel Race: Jasper Stuyven und Carolin Schiff sind dabei

Foto zu dem Text "Hegau Gravel Race: Jasper Stuyven und Carolin Schiff sind dabei"
| Foto: sportograf.de

20.06.2024  |  (rsn) - Vor vier Jahren waren die geländegängigen Rennräder mit den breiten Reifen erstmals beim "Rothaus Hegau Bike-Marathon" in Singen dabei, nun wird daraus ein eigenes Rennen - das "Rothaus Hegau Gravel Race" am 30. Juni, mit drei Strecken über 136, 84 und 52 km.

Schon zur Premiere ist das Schotter-Rennen Teil der "Trek UCI Gravel World Series", mit der Möglichkeit, sich auf den beiden langen Strecken direkt für die Gravel-Weltmeisterschaften im Oktober in Belgien zu qualifizieren. Erwartet werden daher neben internationalen Top-Gravelbikern rund 1000 Hobby-Graveller; die Online-Anmeldung ist noch drei Tage geöffnet (bis 23. 6.).

Die Strecken durch das schöne Hegau verlaufen größtenteils auf der legendären Mountainbike-Weltmeisterschaftsrunde von 2017 - die jedoch auf einigen Passagen entschärft und für Gravelbiker angepasst wurde. Es geht über anspruchsvolle Geländeabschnitte und hügelige Wege, mit immer wieder tollen Ausblicken auf die Natur. Start ist am Rathausplatz in Singen, es sind auf den Strecken drei Verpflegungsstellen eingerichtet.

Alle Distanzen finden auf der 52 Kilometer langen WM-Runde mit 1400 Höhenmetern statt. Die Teilnehmer/innen der 136-km-Elite-Strecke absolvieren die Runde zweimal, und anschließend eine kleine Runde über 32 km mit 650 Höhenmetern; die Starter/innen der 84 km haben eine große und eine kleine Runde zu bewältigen.

Auf der Langstrecke dabei ist ua der amtierende Gravel-Europameister Jasper Stuyven aus Belgien, erstmals in diesem Jahr auf dem Gravelbike am Start. Der Lidl Trek Profi hat in diesem Jahr nur wenige Stollen-Rennen im Kalender, da sein Fokus auf der WorldTour liegt.

Ein Wörtchen mitreden im Hegau möchte Stuyvens Landsmann Daan Soete, Sieger beim "3Rides" in Aachen und so schon für die Graveel-WM qualifiziert. Aus deutscher Sicht ist Sascha Weber ein heißes Eisen: Hier in Singen konnte der Saarländer schon einmal alle überraschen, als er bei den MTB-Marathon-Europameisterschaften 2015 die Silber-Medaille holte.

Bei den Frauen wird die Deutsche Meisterin Carolin Schiff am Start sein. Sie war in diesem Jahr schon zweimal international siegreich, unter anderem beim 200-km-Race Traka in Spanien. Als "Local Hero" ist Janine Schneider dabei; die Fahrerin des VC Singen kennt die Strecke wie ihre Westentasche, ein Podiumsplatz ist ihr zuzutrauen.

Weitere Jedermann-Nachrichten

08.07.2024Pfalzlands: Auf der Weinstraße zu Eiswoog und Ungeheuer-See

(rsn) - "Badlands" in Spanien, "Flatlands" in den Niederlanden - ikonische Gravel-Events, die seit vergangenem Sommer ein Pendant in Deutschland haben, genauer in der Pfalz: Die "Pfalzlands" im Pfälz

01.07.2024«Lake and Alps»

Die Ostschweiz bietet landschaftlich alles, was das Herz jeder Radfahrerin und jedes Radfahrers höherschlagen lässt. Egal ob mit dem Rennrad oder Gravel Bike, hier findet man eine herausragender Str

29.06.2024World Bicycle Relief: Ein Fahrrad kann alles verändern

(rsn) - Das internationale Hilfs-Projekt World Bicycle Relief mobilisiert Menschen durch Fahrräder. WBR hat es sich zum Ziel gesetzt, bis zum nächsten Jahr eine Million Fahrräder auszuliefern un

24.06.2024Early-4-Birds @ Velo Wino: Im Schaltjahr mal was Anderes

Riemen- statt Klickpedale, Stahl- statt Carbonrahmen, Felgen- statt Scheibenbremsen, Wolle statt Funktionsfasern - das ist die VeloWino, bei der am vergangenen Sonntag im Weinheimer Schlosspark hunder

23.06.2024Tour Transalp: Und täglich grüßt das Podium...

Ein letztes Hallo von der Tour Transalp 2024! Sieben Tage lang waren Chris Mai, Nils Kessler und Fabian Thiele für das Team Strassacker unterwegs, über knapp 800 Kilo- und etwa 16 000 Höhenmeter, v

22.06.2024Tour Transalp: Glück im Unglück

Hallo von der Tour Transalp! Chris Mai und Nils Kessler in der Zweier-Wertung und Fabian Thiele als Einzelfahrer sind für das Team Strassacker unterwegs, über knapp 800 Kilo- und etwa 16 000 Höhenm

21.06.2024Tour Transalp: Ein langer, heißer Tag zu dritt

Hallo von der Tour Transalp! Chris Mai und Nils Kessler in der Zweier-Wertung und Fabian Thiele als Einzelfahrer sind für das Team Strassacker unterwegs, über knapp 800 Kilo und etwa 16 000 Höhenme

21.06.2024Straßenschlacht: “Urban Cross Challenge“ im Erzgebirge

(rsn) - Quer über Straßen, Brücken, Hindernisse, Wiesen und Wege, ja sogar durch einen LKW und die Stadthalle - sechs Mal ging die "Straßenschlacht" in der Stadt Limbach-Oberfrohna im Südwesten v

20.06.2024Tour Transalp: Hitzeschlacht am Monte Grappa

Hallo von der Tour Transalp! Das Team Strassacker startet in diesem Jahr mit Chris Mai und Nils Kessler in der Zweier-Wertung und Fabian Thiele als Einzelfahrer. Es geht über knapp 800 Kilometer und

19.06.2024Tour Transalp: Im Energiespar-Modus durch die Dolomiten

Hallo von der Tour Transalp! Das Team Strassacker startet in diesem Jahr mit Chris Mai und Nils Kessler in der Zweier-Wertung und Fabian Thiele als Einzelfahrer. Es geht über knapp 800 Kilometer und

19.06.2024Midsummer Challenge: Rund um die Sommersonnenwende

Die dänische Radsportbekleidungsmarke Pas Normal Studios startet übermorgen, am 21. Juni, dem längsten Tag des Jahres, die vierte Ausgabe der "Midsummer Challenge" auf Strava. Bis zum 30. Juni

18.06.2024Tour Transalp: Zweiter Tagessieg - und zweiter Gesamt-Platz

Hallo von der Tour Transalp! Das Team Strassacker startet in diesem Jahr mit Chris Mai und Nils Kessler in der Zweier-Wertung und Fabian Thiele als Einzelfahrer in die einwöchige Rundfahrt durch die

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine