Die Schweizer Rennrad- und Gravel-Region zwischen Bodensee und Appenzeller Alpen. #wearelakeandalps

«Lake and Alps»

Von Johannes Haidn

Foto zu dem Text "«Lake and Alps»"
Dieses Bild erklärt perfekt den Namen und das Logo von “Lake and Alps“. Der Bodensee im Vordergrund, der Säntis dahinter.

01.07.2024  |  Die Ostschweiz bietet landschaftlich alles, was das Herz jeder Radfahrerin und jedes Radfahrers höherschlagen lässt. Egal ob mit dem Rennrad oder Gravel Bike, hier findet man eine herausragender Strassen- und Offroad-Infrastruktur. Von der eher flachen, dafür sehr bekannten Bodenseeregion mit dem ganzen Kanton Thurgau bis hin zu dem sehr kupierten Appenzellerland, wo Anstiege mit über 1.000 Höhenmetern bewältigt werden können, ist alles dabei. Das Dach der Region, der Säntis, schliesst auf 2502 m.ü.M. das Ganze Gebiet nach oben ab! Der Säntis ist zwar «nur» per Schwebebahn erreichbar, trotzdem aber als kurzer Abstecher von der Schwägalp aus ein absolutes "must do", wenn man hier mit dem Fahrrad unterwegs ist! Ein Gipfelbier auf dem Säntis in Radklamotten ist definitiv etwas, dass man so schnell nicht vergessen wird! Daher übrigens auch der Name Lake and Alps und das entsprechend Logo dazu. Vom traumhaften und europaweit bekannten Bodensee bis hin zu den Alpen bzw. eben dem Leuchtturm der Region, dem Säntis!

Ein Gebiet das keine Grenzen kennt

Das Gebiet umfasst im Kern die Kantone St. Gallen, Thurgau und die beiden Appenzeller Kantone Inner-/ und Ausserrhoden. Es sind sechs Tourismusdestinationen, welche sich für das Rennrad und Gravel Thema zur Lake and Alps Region zusammengetan haben. Die Stadt St. Gallen ist dabei die Main City von Lake and Alps. Aber auch Städte wie Appenzell, Wil und Frauenfeld laden zu einem Besuch mit dem Rad ein! Die Region eignet sich zudem von diversen Standorten aus für Erweiterungstouren in umliegende Kantone. Auch die Nachbarländer am Bodensee wie das Fürstentum Liechtenstein, das Voralberg oder auch die Region Allgäu laden zu schönen Touren ein und sind entsprechend gut zu erreichen.

Ein paar Profis auf der Schwägalp (Stefan Küng, Mauro Schmid, Johan Jacobs, Felix Stehli) – der Talstation / Passhöhe unterhalb vom Säntis

Die Main Route Road als Basis – Tourentipps zum Erweitern

Die Lake and Alps Main-Route "Road" ist das Herzstück unserer Rennrad und Gravel Region / Community "Lake and Alps". Sie verbindet einen Grossteil der Ostschweiz zu einem gemeinsamen Fahrradgebiet und ist auch die Grundlage für diverse Erweiterungstouren ab einem der Etappenorte. Die Strecke bringt alle Kantone und Tourismus Destinationen, welche sich unter dem Dach von "Lake and Alps" vereinen, zusammen. Eine Gravel-Main-Route ist ebenfalls bereits in Planung und erfolgt in einem 2. Schritt für die Saison 2025. Die Tourentipps werden regelmäßig via Instagram vorgestellt und sind über eine eigene Komoot-Collection entsprechend gut zu finden.

Auf dem Weg Richtung Schwägalp – Alte Schwägalpstrasse steht für eine Message im ganzen Gebiet. Viele kleine unbefahren top Strassen! Ein Paradies für jeden Rennradfahrer – der Säntis als Dach der Region

Radurlaub dort, wo die Profis trainieren

Die Region ist schon seit jeher ein Geheimtipp für Fahrradprofis. Hier waren u.a. Weltstars wie Jan Ullrich und Tony Martin während ihrer Aktivzeit zu Hause. Aktuell leben und trainieren hier Profiathleten wie Stefan Küng, Stefan Bissegger und Jolanda Neff. Zudem gibt es auch unzählige Freizeitradler und lokale Aktivitäten von dutzenden Communitys und Fahrradclubs, welche im Alltag sichtbar sind. Gemeinsam mit ein paar ausgewählten Hotelpartner bietet "Lake und Alps" bereits ab Juli 2024 buchbare Pakete anlehnend an die Lake and Alps Main-Route an. Natürlich können auch individuelle Radreisen und Urlaube in der Region geplant werden. Hotelempfehlungen sind ebenfalls auf lakeandalps.ch zu finden.

Gallusplatz der Stadt St. Gallen. Die Main City vom "Lake and Alps" Gebiet als idealer Ausgangspunkt für die Lake and Alps Main Route oder schöne Tagestouren.

Lake and Alps Trophy für Jedermann

Die Region wurde am 29. Juni mit dem Lake and Alps Main Route Opening offiziell eröffnet. Dabei waren u.a. Alex Zülle und Tony Martin, welche die 313 Kilometer und knapp 5500 HM durch die Ostschweiz an einem Tag abgefahren sind. Ab dem 1. Juli kann nun jeder / jede basierend auf der Main Route die Lake and Alps Trophy absolvieren. Dabei sind 20 Orte auf der Main Route individuell anzufahren. So kann man die Region auch spielerisch entdecken und dies auch mit verschiedensten Fahrten kombinieren. Das Ganze dauert bis zum 31. Oktober und ist eine perfekte Zusatzmotivation für einen Radurlaub im Lake and Alps Gebiet. Mehr Infos dazu auf Lakeandalps.ch

Ein klassischer Group Ride im schönen Kanton Thurgau. Mit dabei Tony Martin als Regionenbotschafter

Bekannte Events und Markenbrands

Die Region hostet bereits jetzt diverse jährlich stattfindende Events wie der Säntis Classic, dem Gravel Event DEAD ENDS and Cake, dem Bodensee Radmarathon u.v.m. Des Weiteren beheimatet die Ostschweiz auch diverse innovative Brands aus dem Fahrradumfeld wie z.B. die Bekleidungsfirma Cuore of Switzerland in Zuzwil oder der Sportbrillenfirma React Swiss in Wattwil. Geplant sind nun stufenweise weitere Eventaktivitäten. Sei es regelmäßige Rides in Anlehnung zur Lake and Alps Trophy, aber auch andere Veranstaltungen in den kommenden Jahren. Ganz nach dem Motto: #wearelakeandalps

Zwei Fahrer direkt am Bodensee – dem See, der der Region einen Teil des Namens gibt!

Weiterführende Links:
lakeandalps.ch (Infos zur Lake and Alps Trophy / buchbare Angebot / Routen / Hotels)
www.instagram.com/lakeandalps/
komoot.com
strava.com

Weitere Jedermann-Nachrichten

16.07.2024Schleizer Dreieck: “Pläne sind dazu da, sie zu ändern...“

Am vergangenen Sonntag stand für unser Team VeloLease der dritte von acht Läufen des German Cycling Cup 2024 (GCC) auf dem Programm. Es ging für 16 Runden mit 121 Kilometern auf die älteste Naturr

08.07.2024Pfalzlands: Auf der Weinstraße zu Eiswoog und Ungeheuer-See

(rsn) - "Badlands" in Spanien, "Flatlands" in den Niederlanden - ikonische Gravel-Events, die seit vergangenem Sommer ein Pendant in Deutschland haben, genauer in der Pfalz: Die "Pfalzlands" im Pfälz

29.06.2024World Bicycle Relief: Ein Fahrrad kann alles verändern

(rsn) - Das internationale Hilfs-Projekt World Bicycle Relief mobilisiert Menschen durch Fahrräder. WBR hat es sich zum Ziel gesetzt, bis zum nächsten Jahr eine Million Fahrräder auszuliefern un

24.06.2024Early-4-Birds @ Velo Wino: Im Schaltjahr mal was Anderes

Riemen- statt Klickpedale, Stahl- statt Carbonrahmen, Felgen- statt Scheibenbremsen, Wolle statt Funktionsfasern - das ist die VeloWino, bei der am vergangenen Sonntag im Weinheimer Schlosspark hunder

23.06.2024Tour Transalp: Und täglich grüßt das Podium...

Ein letztes Hallo von der Tour Transalp 2024! Sieben Tage lang waren Chris Mai, Nils Kessler und Fabian Thiele für das Team Strassacker unterwegs, über knapp 800 Kilo- und etwa 16 000 Höhenmeter, v

22.06.2024Tour Transalp: Glück im Unglück

Hallo von der Tour Transalp! Chris Mai und Nils Kessler in der Zweier-Wertung und Fabian Thiele als Einzelfahrer sind für das Team Strassacker unterwegs, über knapp 800 Kilo- und etwa 16 000 Höhenm

21.06.2024Tour Transalp: Ein langer, heißer Tag zu dritt

Hallo von der Tour Transalp! Chris Mai und Nils Kessler in der Zweier-Wertung und Fabian Thiele als Einzelfahrer sind für das Team Strassacker unterwegs, über knapp 800 Kilo und etwa 16 000 Höhenme

21.06.2024Straßenschlacht: “Urban Cross Challenge“ im Erzgebirge

(rsn) - Quer über Straßen, Brücken, Hindernisse, Wiesen und Wege, ja sogar durch einen LKW und die Stadthalle - sechs Mal ging die "Straßenschlacht" in der Stadt Limbach-Oberfrohna im Südwesten v

20.06.2024Tour Transalp: Hitzeschlacht am Monte Grappa

Hallo von der Tour Transalp! Das Team Strassacker startet in diesem Jahr mit Chris Mai und Nils Kessler in der Zweier-Wertung und Fabian Thiele als Einzelfahrer. Es geht über knapp 800 Kilometer und

20.06.2024Hegau Gravel Race: Jasper Stuyven und Carolin Schiff sind dabei

(rsn) - Vor vier Jahren waren die geländegängigen Rennräder mit den breiten Reifen erstmals beim "Rothaus Hegau Bike-Marathon" in Singen dabei, nun wird daraus ein eigenes Rennen - das "Rothaus Heg

19.06.2024Tour Transalp: Im Energiespar-Modus durch die Dolomiten

Hallo von der Tour Transalp! Das Team Strassacker startet in diesem Jahr mit Chris Mai und Nils Kessler in der Zweier-Wertung und Fabian Thiele als Einzelfahrer. Es geht über knapp 800 Kilometer und

19.06.2024Midsummer Challenge: Rund um die Sommersonnenwende

Die dänische Radsportbekleidungsmarke Pas Normal Studios startet übermorgen, am 21. Juni, dem längsten Tag des Jahres, die vierte Ausgabe der "Midsummer Challenge" auf Strava. Bis zum 30. Juni

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine