Verkehrsminister Bodewig nimmt an den HEW-Cyclassics teil

02.08.2002  |  Bundesminister Kurt Bodewig nimmt an diesem Wochenende zum dritten Mal an den HEW-Cyclassics in Hamburg teil. Am Sonntag, den 4. August, findet in Hamburg das 5. Weltcup-Radrennen für Profis statt. Zeitversetzt startet in Hamburg auch ein "Jedermann"-Rennen für Amateure und Freizeitradler. Daran nimmt in diesem Jahr auch wieder Kurt Bodewig teil.

"Die HEW-Cyclassics verbinden", sagte der Minister. "Sie bringen Menschen aus dem Leistungs- und dem Breitensport zusammen. Sie verbinden das Verkehrsmittel Fahrrad mit dem Sportgerät Rennrad und sind gleichzeitig Sportereignis und große Fete für die Menschen in Hamburg." Dies zeige den hohen Stellenwert, den das Fahrrad in Deutschland habe. "Das kommt meinen politischen Zielen entgegen. Ich will mit meiner Verkehrspolitik dem Fahrrad den Stellenwert zukommen lassen, den es verdient", betonte Bodewig.

Der Minister startet für die Mannschaft der Deutschen Knochenmarkspenderdatei (DKMS). Das Motto des Teams lautet "Wir spenden Leben". Bodewig selbst ist eingetragener Knochenmarkspender.

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine