Mit dem Rad zur Arbeit 2003

17.04.2003  |  Wettbewerb vom 23.6. - 19.07.2003
Anmeldeschluss ist der 6.6.2003

Beteiligen an dieser Mitmachaktion können sich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Betrieben in ganz Bayern. Allen, die innerhalb des Aktionszeitraums an mehr als der Hälfte der Arbeitstage für den Arbeitsweg das Fahrrad benutzen, winken attraktive Preise: Hauptgewinn ist eine Karibik?Kreuzfahrt. Weil nicht alle Arbeitsplätze in fahrradgerechter Entfernung liegen, haben auch diejenigen die gleichen Chancen, die für den Weg zur Haltestelle von Bus oder Bahn aufs Rad steigen.

Ziel der unter der Schirmherrschaft der bayerischen Gesundheitsstaatssekretärin Erika Görlitz stehenden Aktion ist es, dem Bewegungsmangel und den daraus resultierenden Zivilisationskrankheiten entgegenzuwirken. Das konkrete Erlebnis während der vier Wochen soll über diesen Zeitraum hinaus zum Gebrauch des Fahrrads im Alltag ermuntern.

Hinter der Aktion steht ein breites Aktionsbündnis aus Allgemeinem Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) Bayern, AOK Bayern, Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft (vbw), Deutschem Gewerkschaftsbund (DGB) Bayern und Bayerischem Gesundheitsministerium. Die Aktion ist Bestandteil der Gesundheitsinitiative "Bayern aktiv".

Infos gibt es unter www.mit-dem-rad-zur-arbeit.de.

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine