Start frei für die Fahrradsaison am Elberadweg 2003

29.04.2003  |  Der Dresdner Spezialveranstalter AugustusTours bietet individuelle Fahrradtouren entlang des gesamten Elbverlaufs von Bad Schandau nach Cuxhaven an. Neu seit diesem Jahr ist die Erschließung der Strecke über die deutsch-tschechische Grenze hinaus nach Prag. In dieser Saison erwartet der Veranstalter 1000 Fahrradgäste am Elberadweg. Die Radreisen umfassen die Übernachtung mit Frühstück in fahrradfreundlichen Unterkünften der guten Mittelklasse sowie den Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft. Außerdem sind zahlreiche Zusatzleistungen wie Mietfahrräder, Halbpension und Stadtrundfahrten buchbar.

Der Elberadweg hat sich in den vergangenen Jahren als einer der beliebtesten deutschen Flussradwege entwickelt. Nachdem das Hochwasser vom vergangenen Jahr den Radweg weitgehend verschont hat, kommen die Radler wieder voll auf ihre Kosten, denn der Verlauf der Elbe zeichnet sich durch seine landschaftliche Vielfalt aus. Der Weg führt durch die bizarre Felslandschaft des Elbsandsteingebirges, vorbei an sanften Hügelketten der sächsischen Weinberge, Elbwiesen und Auenwäldern. Barocke Schlösser, Burgen und Parks laden zu kulturellen Pausen ein. Die Strecke verläuft ganz flach und ist auch mit durchschnittlicher Kondition gut zu bewältigen.

Neu im Programm des Veranstalters AugustusTours seit diesem Jahr sind Fahrradtouren entlang des Gurkenradweges. Die Rundtour im Ober- und Unterspreewald, die dem Symbol der radelnden Gurke folgt, ist durch die flache Strecke und den guten Ausbau für Jung und Alt gleichermaßen geeignet. Für Gruppen und Vereine bietet AugustusTours geführte Touren mit qualifizierten Radreiseleitern an. Die Verbindung von sportlicher Erholung, Kulturgenuss und Freizeitspaß steht dabei im Vordergrund.

Informationen und Buchung: www.AugustusTours.de

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine