Formel 1-, Biathlon- und Skiprominenz bei der 6. adidas BIKE Transalp Challenge 2003 am Start

18.07.2003  |  Am Samstag um 12 Uhr fällt im bayerischen Mittenwald der Startschuss zu einem der härtesten Mountainbike-Rennen der Welt. 912 durchtrainierte Mountainbiker aus 26 Nationen werden vom 19. bis 26. Juli 652,19 Kilometer und 21.521 Höhenmeter über die östlichen Alpen auf Ihrem Mountainbike zurücklegen.

Martina Glagow, erste deutsche Sportlerin, die jemals den Gesamtweltcup im Biathlon gewonnen hat, wird am Freitag-Abend bei der Pasta Party in Ihrer Heimatstadt Mittenwald Autogramme geben und den Atlethen noch wichtige sportliche Tipps mit auf ihren Weg geben.

Sonntag, den 20. Juli, wagen sich Biathlon-Olympiasieger Fritz Fischer sowie Langlauf-Vizeweltmeisterin Steffi Böhler aus Ibach auf die 85,84 Kilometer lange Etappe von Reith im Alpbachtal nach Kirchberg bei Kitzbühel.

In Kirchberg werden sich Formel 1- und Skiprominenz treffen: Katharina Gutensohn, 8-fache Ski-Weltcupsiegerin, wird am 21. Juli um 8 Uhr den Startschuss zur 3. Etappe geben. Danach wagt Formel 1 Pilot Alexander Wurz, dritter Fahrer beim Team McLaren Mercedes, gemeinsam mit Markus Rainer, Team-Chef des erfolgreichen Siemens mobile Cannondale Mountainbike Teams, einige Gastetappen bei der 6. adidas BIKE Transalp Challenge.

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine