Moritz Milatz wird sensationell Sechster bei der DM - U23 in Dettingen

30.07.2003  |  Moritz Milatz vom ON TOUR Pro-Team/PTSV Jahn Freiburg fährt vom letzten Startplatz vor auf Platz Sechs! Dies war nach dem beeindruckend Meister-Hattrick von Manuel Fumic (T-Mobile) die vielleicht größte Überraschung bei der Deutschen Meisterschaft der Herren U-23 in Dettingen/Erms. Damit hatte außer im eigenen ON TOUR Pro-Team wohl niemand gerechnet und der Baden-Württembergische Cheftrainer Bernd Ebler sprach im Vorfeld von einer Überraschung, sollte der 21-Jährige Freiburger 'Newcomer' gleich in seiner ersten Meisterschaft unter die besten Zehn fahren können. "Unter die ersten Fünf, dies wäre sogar eine Sensation", so Landestrainer Ebler! Das dem nicht so wurde, lag am undurchsichtigen Gehabe derer, die für die Startreihenfolge verantwortlich zeigten. Sie bescherten Moritz Milatz, wie so oft in dieser Saison, den letzten Platz in der Startaufstellung der einundsiebzig U-23 Fahrer und sorgten durch dieses kaum nachvollziehbare Verhalten für kurzzeitige Frustation beim 21-jährigen ON TOUR Pro-Teamfahrer.

"Jetzt erst recht!" - Die Reaktion von Moritz Milatz:
Dass er nicht bereit war, dieses ungewollte Handicap klaglos hinzunehmen, bewies der frühere Leichtathlet mit einer beeindruckenden Verfolgungsjagd. Er überholte das ganze vor ihm liegende Fahrerfeld und bereits in der zweiten Runde tauchte er zusammen mit Benjamin Rudiger vom Rothaus-Cube Team, nur knapp eine Minute hinter dem Führungs-Grupetto auf. Dabei hatte er schon einige der deutlich stärker eingeschätzten Top-Fahrer hinter sich gelassen. Der Abstand auf Platz Vier (Sickmüller) und Fünf (Böhme) blieben dann aber konstant und Milatz konnte diese Lücke, auch wegen des Kräfteverschleißes in der Anfangsrunde, nicht mehr zufahren und wurde zum Schluss respektabler Sechster.

Nächstes Wochenende MTB-Bundesligastart in St.Märgen

Die gute Form nutzen will Moritz Milatz auch beim nächsten Bundesligarennen, dass für den Freiburger quasi als Heimrennen gilt. Dort wird sich zeigen was die gute Plazierung von Dettingen im Herren-Elitefeld wert ist. Ein Platz in den UCI-Punkten ist zumindest angestrebt!

Ergebnisse Herren U-23 Deutsche Meisterschaften:

  1. Manuel Fumic/T-Mobile 02:04:54
  2. Jochen Käß/T-Mobile 02:08:26
  3. Hannes Genze/SRM Power Team 02:08:39
  4. Johannes Sickmüller/Stevens-Jeantex 02:10:06
  5. Tim Böhme/Ralph Denk Racing 02:10:13
  6. Moritz Milatz/ON TOUR Pro-Team 02:11:31
  7. Rene Henke/Denkhaus Castelani 02:12:02
  8. Benjamin Rudiger/Team Rothaus-Cube 02:12:44
  9. Frank Lehmann/Ralph Denk Racing 02:13:52
  10. Markus Kaufmann/Dämpfle Mathis 02:14:20
JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine