Anzeige
Anzeige
Anzeige

Böcherer Gesamtsieger der STADA Rider Challenge

02.03.2004  |  Beim Finale der Winter-Mountainbike-Marathon Serie STADA Rider Challenge in Bad Dürrheim war das ON-TOUR Pro Team trotz Krankheitsaufall des Favoriten Moritz Milatz wieder erfolgreich vertreten. Milatz gab seine Chance auf den Seriensieg an seinen Teamkollegen Böcherer ab. Roland Golderer vom RSV Schwalbe Ellmendingen holte den Tagessieg und Olympiasieger Stefan Steinweg kam als 9. ins Ziel. Schnellste weibliche Bikerin auf der Langdistanz wurde Gabi Stanger vom Team ALB-GOLD.

Bei eisigen Temperaturen – wie der Name des Rennens auch schon prognostizierte - gab Kurdirektor Michael Steinbach am vergangenen Sonntag den Startschuss für die Mountainbiker beim Eicotin FREEZE Rider. Auf einem Rundkurs mit 17 km und knapp 300 Höhenmetern der beim Rathaus startete, hatten die Teilnehmer der Langdistanz 4 Runden und auf der Kurzdistanz 2 Runden zu bewältigen. Die Mountainbiker zeigten sich von der gut präparierten und schnellen Strecke begeistert, die aufgrund der Schnellfälle in der letzten Wochen noch kurzfristig geändert werden musste. „Es waren teilweise sehr anspruchsvolle Passagen und bei der Überquerung eines schneebedeckten Anstiegs wurden doch einige Biker ausgebremst, erklärt Gregor Braun von der Radsportakademie, der die Strecke mit der Forstverwaltung von Bad Dürrheim ausgearbeitet hat. Trotzdem fuhr Roland Golderer mit 2 Stunden und 12 Minuten einen souveränen und sehr schnellen 1. Platz ein. Olympiasieger und Weltmeister im Bahnradsport Stefan Steinweg bestritt das Rennen zusammen mit seiner Lebensgefährtin Rosi Mayer vom Corratec Worldteam, die bei den Damen Siegerin der Serien-Gesamtwertung wurde.

Anzeige

Heinz Betz, Geschäftsführer der Radsportakademie, war begeistert von den Bedingungen in Bad Dürrheim. „Die Unterstützung bei der Organisation dieses Rennens durch das Team um Michael Steinbach, das DRK und die örtliche Polizeidienststelle war einfach großartig. Aus eigener Planung des RiderMan weiß man hier in Bad Dürrheim worauf es bei der Durchführung einer solchen Veranstaltung ankommt und die vorhandene Infrastruktur, besonders das tolle Ambiente in der Innenstadt bietet optimale Voraussetzungen“, so Betz, der mit seiner Agentur den Eicotin FREEZE Rider auch in den kommenden Jahren in der Kurstadt durchführen will.

Die Radsportakademie plant im Sommer eine weitere Aktion in Bad Dürrheim. Vom 18. – 20.06.2004 findet im neuen SportChalet ein Wochenendworkshop für Rennrad und Mountainbike statt. Als Betreuer sind Marcel Wüst und Doppel-Olympiasieger Gregor Braun dabei, der als Stellvertreter von Betz die Veranstaltungs-Operative bei der Radsportakademie leitet.

Weitere Mountainbike Marathons der Radsportakademie sind schon in der Planung. Der Rothaus Bike Marathon in Bad Wildbad am 03.07.2004 und der SIGMA SPORT Bike Marathon Neustadt a.d.W. vom 21. – 22.08.2004 sind ebenfalls Events aus einer Serie. Die Adidas Evil Eye GERMAN BIKE MASTERS umfasst insgesamt vier Rennen und startet am 16.05.2004 mit dem Spessart Bike Marathon in Frammersbach und wird mit der ALB-GOLD Trophy in Trochtelfingen am 03.10.2004 abgeschlossen. Weitere Informationen erteilt die Radsportakademie im Internet unter www.radsportakademie.de oder Telefon (07081) 92 50 80.

Auszug aus der Ergebnisliste in der Langdistanz

  1. Golderer, Roland; RSV Schwalbe Ellmendingen 02:12:57
  2. Presslauer, Peter; Team Hotel Bären 02:14:31
  3. Böcherer, Andreas ON TOUR PRO-TEAM 02:16:01

  1. Stanger, Gabi; Team ALB-GOLD 02:46:10
  2. Mayer, Rosi, SC Bergen/Corratec Worldteam 03:09:08
Anzeige
JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine
Anzeige