Jedermann - Rennen bei 29. Thüringen Rundfahrt

02.04.2004  |  Die Internationale Thüringen-Rundfahrt der Kategorie U 23 öffnet sich den Hobbyrennfahrern. Bei der 29. Auflage des Sechsetappen-Rennens der weltbesten Jungprofis, das am 3. Mai in Arnstadt beginnt, werden am 7. Mai zum ersten Mal auch die Straßen für ein Jedermann-Rennen gesperrt.

Drei Stunden vor dem Start zur 4. Etappe, dem 29 km langen Einzelzeitfahren rund um Schleusingen, wird die große Zeitfahrschleife im Thüringer Wald zum Leistungstest für alle interessierten und möglichst auch trainierten Radsportfreunde aller Altersklassen freigegeben. Nach dem Erfolg des ersten Jedermann-Rennens bei der vorjährigen Internationalen Frauen-Rundfahrt in Schmölln erhoffen sich die Organisatoren um Sportdirektor Andreas Bach auch für die Uraufführung in Schleusingen eine große Resonanz.

Mitstrampeln kann jeder, der mindestens 18 Jahre alt ist, sich bis zum 30. April anmeldet, 30 Euro Startgebühr bezahlt und am Vormittag des 7. Mai ein verkehrsicheres Fahrrad an den Start bringt. Und der sich zutraut, die 29 Kilometer lange Berg- und Tal-Bahn schneller als im Radwandertempo bewältigen zu können. "Die Teilnehmer sollten schon gut vorbereitet sein", empfiehlt Andreas Bach, "denn auf dem welligen Kurs ist zwischen Waldau und Steinbach eine zehnprozentige Steigung zu überwinden, die dreieinhalb Kilometer lang ist".

Da mit einem Feld von über 100 Teilnehmern gerechnet wird und ein Massenstartrennen auf dieser Runde zu gefährlich wäre, werden die Hobbyrenner ab 11 Uhr einzeln losgelassen – in Abständen von 30 Sekunden. Denn jungen Elite-Rennfahrer aus 21 Ländern beginnen ihre Prüfung der Wahrheit pünktlich 14.10 Uhr. Und vor der Jedermann-Tour gehören die Straßen um und in Schleusingen den jüngsten Radtalenten, die ab 9 Uhr um die Siegerschleifen spurten.

Da für das Jedermann-Rennen nicht mehr als maximal 150 Startplätze zur Verfügung stehen, sollten die Interessenten ihre Meldungen (siehe unten) möglichst vor dem Meldeschluss am 30. April per Internet oder per Post beim Ausrichter HT SportMarketing abgeben.

Zu gewinnen gibt es für jeden etwas. Außer den Siegerschleifen für die schnellsten Frauen und Männer sowie Urkunden für die Besten verschiedener Altersklassen winken allen Teilnehmern, unabhängig von ihrer Platzierung, Präsentbeutel mit T-Shirts der 29. Internationalen Thüringen Rundfahrt, die vom 3. bis 9. Mai (mit Start und Ziel in Arnstadt) rollt.

Angemeldet werden kann sich per Meldeformular im Internet unter www.thueringenrundfahrt.com oder per Post über die Anschrift HT SportMarketing GmbH, Clara Zetkin Straße 113, 99099 Erfurt. Meldeschluss ist der 30. April 2004.

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine