Züri-Metzgete

Bereits 1.500 Anmeldungen zum Jedermannrennen

08.07.2004  |  Das Jedermannrennen im Rahmen des 8ten Weltcup Rennens des Jahres erhält zwei Monate vor dem Start am 22.08.2004 regen Zuspruch. So sind bereits 1.500 von 3.000 möglichen Startplätzen vergeben. Nach der Tour de France, den HEW-Cyclassics und der Clásica San Sebastián ist die Züri-Metzgete das vierte große Radsportereignis des Hochsommers, das neben Weltklasseradsport einen großen Schwerpunkt auch auf das Jedermannrennen setzt. Ambitionierte Amateurrennradfahrer sollten jetzt noch die Chance nutzen und sich unter www.zueri-metzgete.ch einen der begehrten Startplätze sichern.

Aufgrund des großen Vorjahrserfolges – über 2.200 Teilnehmer(innen) waren bei dem Eintagesrennen am Start – hat sich an der attraktiven und ausgewogenen Streckenführung des 71 Kilometer langen Kurses nichts geändert. So geht es nach dem Start am Züricher Utoquai auch in diesem Jahr wieder in das landschaftlich reizvolle Umland. Auch die Forch (672 m) und der 727 m hohe Pfannenstiel sind als fahrerische Herausforderungen wieder im Programm, ebenso die 9 Kilometer lange Abfahrt mit Blick auf den Zürichsee, an dessen Ufer das Peloton unter dem Jubel Tausender Zuschauer wieder zurück an den Ausgangspunkt am Utoquai geführt wird.

Entgegen anders lautenden Meldungen findet die Züri-Metzgete auch in diesem Jahr noch im August statt. Datum: 22.08.2004
Erst im Jahr 2005 wird das Weltcup Rennen Züri-Metzgete als Station der kürzlich vom Radsport-Weltverband UCI (Union Cycliste Internationale) geschaffenen Pro Tour am 02. Oktober stattfinden.

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine