Run, Ride & Skate

Messe für Ausdauersport in Essen

24.02.2005  |  Der Countdown läuft. Die Vorbereitungen zur RUN, RIDE & SKATE – Messe für Ausdauersport – sowie dem parallel stattfindenden 3. Karstadt RuhrMarathon gehen in die letzte Runde. Mitte April hat das Ruhrgebiet somit zwei Großevents, die sich hervorragend ergänzen – Publikumsmesse plus Laufveranstaltung.

Am 15. April 2005 öffnen sich die Tore der Messe Essen für die erste Ausdauersportmesse Deutschlands. Auf über 10.000 qm präsentieren sich führende Unternehmen der Sport- und Sportbekleidungsindustrie sowie kleine und mittelständische Betriebe und Beratungsunternehmen. Die etwa 30.000 Teilnehmer des 3. Karstadt RuhrMarathon, deren Begleitpersonen und weiteres fachkundiges Publikum wird die Messe besuchen. Auch die laufbegeisterten Zuschauer an den Marathon-Strecken werden die Gelegenheit nutzen, die die Verkaufsmesse bietet: Alles zum Thema Ausdauersport unter einem Dach.

Zahlreiche Sideevents entlang der Marathon-Strecken bis hin zum Zieleinlauf unmittelbar an der RUN, RIDE & SKATE sowie attraktive Unterhaltungsprogramme, Gewinnspiele und Verlosungsaktionen in den Messehallen lassen das Ruhrgebiet für ein verlängertes Wochenende im Fokus des Interesses stehen.

Spezielle Angebote für Radsportler

Der Bund Deutscher Radfahrer veranstaltet den „Internationalen Dual-Trial“ - Zeitfahren auf zwei gleichlangen Strecken mit Qualifying, Finale und Siegerehrung. Maximal 40 Teilnehmer starten ihren Wettbewerb in den Messehallen der RUN, RIDE & SKATE. Auf einem Hindernisparcours „springen“ die Trialer förmlich durch insgesamt acht Stationen, ohne sich abzustützen oder die Füße von den Pedalen zu nehmen. Technik und Geschicklichkeit sind angesagt.

Der interessierte Messebesucher kann auf einem eigens für dieses Event gebauten Trial-Parcours den Wettkampf verfolgen und die Faszination dieser Sportart erleben. Für Messebesucher und Aussteller ein packendes Erlebnis. Weitere Informationen unter www.bdr-online.org.

Wer möchte nicht gerne mit einem Promi gemeinsam auf Radtour gehen. Die Promi-Radtour startet am 17. April 2005 um 8.15 Uhr kurz vor dem 3. Karstadt RuhrMarathon. Klaus Peter Thaler und Hennes Junkermann starten jeweils in Oberhausen und Dortmund auf der Marathon-Strecke. Die Streckenlänge beträgt 42 km. Bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 28 km/h erreichen Teilnehmer und Promis den Zielpunkt Messe Essen gegen 9.45 Uhr. Führungsfahrzeuge sowie Streckenwachen und –betreuung sichern den reibungslosen Ablauf der Promi-Radtour. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf maximal 1.000. Eine frühzeitige Anmeldung ist daher ratsam.

Mit dem Erwerb eines Messetickets im Wert von 6,- € erhält der Teilnehmer seine Registrierung und die Startnummer. Diese berechtigt ihn zur kostenlosen Teilnahme an der Promi-Radtour (inkl. Marathon-Verpflegung) sowie zum kostenfreien Besuch der Messe an allen Messetagen. Für alle Teilnehmer der Promi-Radtour sowie Messebesucher steht in der RUN, RIDE & SKATE der so genannte Parque Fermé zum bewachten Abstellen der Räder zur Verfügung. In unmittelbarer Nähe des Parque bietet ein professioneller Fahrradservice zu Vorzugspreisen seine Dienste an. Mehr zur Messe und den Rad-Events unter www.run-ride-skate.de .

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine