Anzeige
Anzeige
Anzeige

Online-Anmeldung noch bis 25. 6./ Start 4. 7.

St. Pöltner Radmarathon: Strecken geändert

21.06.2010  |  (Ra) - Bereits zum 3. mal findet am 4. Juli in und um die niederösterreichische Landeshauptstadt St. Pölten ein Rad-Marathon statt. Die Runde durch das Pielachtal im Mostviertel hat den Teilnehmern der vergangenen Jahre so gut gefallen, dass sie den St. Pöltner Radmarathon beim Ranking der Radsport-Plattform radmarathon.at unter 500 Bewerbern auf Platz 3 gewählt haben.

Gefahren werden kann um St. Pölten auf den drei Strecken-Varianten "Extrem" (177 km, 3260 Hm), "Classic" (96km, 1570 Hm) und "Light" (43 km, 500 Hm). Gerechnet wird heuer erstmals mit über 1000 Startern.

Die drei Marathon-Strecken wurden nun in einigen Bereichen abgeändert. Aus verkehrstechnischen Gründen fallen die letzen beiden Steigungen weg. Es wird nun direkt nach St.Pölten gefahren.

Die neue Strecke "Extrem" wird mit 177 km und 3259 Höhenmetern zwar kürzer, bleibt aber immer noch "die Härteste im Osten". Die Strecke führt nun über Schwarzenbach nach Annaberg und Wastl am Wald.

Für alle, die es etwas gemütlicher angehen wollen, bietet der Familien-Radtag ein attraktives Programm für Groß und Klein. Start ist um 10 Uhr beim VAZ St.Pölten; die Teilnahme an der Familien-Runde ist kostenlos.

Anzeige
Anzeige
JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine
Anzeige