Besigheim/ Ludwigsburg, 3. Oktober - mit Profi-Sportlern im Team

Charity Bike Cup: Anmeldung bis 16. August verlängert

12.07.2010  |  (rsa) - Wegen des großen Andrangs in den vergangenen Wochen hat der Veranstalter des "Lila Logistik Charity Bike Cup" den Anmeldeschluss bis 16. August verlängert. "Wir freuen uns, den Meldeschluss verlängern zu können, da unser Trikothersteller in Italien die Lieferzeit verkürzen konnte", so Thomas Schweitzer vom Veranstalter "Radsport-Akademie": "Die Meldefrist lag so früh, weil jeder Teilnehmer ein extra gefertigtes Trikot mit dem Namen seines Teams und in den Farben des Sponsors bekommt."

Im vergangenen Jahr waren in der und um die Neckar-Stadt über 700 Teilnehmer und rund 15 000 Zuschauer unterwegs. Der Reinerlös von über 33 000 Euro ging an "Star Care", eine Organisation, die Kindern in Not hilft.

Der Rundkurs der vierten Ausgabe des Charity Bike Cup wird mit 26 Kilometern und rund 300 Höhenmetern etwas länger sein als im Vorjahr und zwei Anstiege beinhalten. Für die Kurzdistanz von 52 Kilometern (600 Höhenmeter) ist der Kurs zweimal, und für die Langdistanz von 104 Kilometer (1200 Höhenmeter) viermal zu fahren.

Das Besondere an diesem Jedermann-Radrennen: Die Teilnehmer gehen im Team mit prominenten Sportlern an den Start - so etwa mit Stephen Roche, Hanka Kupfernagel, Danilo Hondo, Marcel Wüst, Mike Kluge, Steffen Wesemann, Michael Rich, Olaf Pollack, Frank Wörndl, Buffy Ettmayer (ehemaliger österreichischer Nationalspieler), Karolina Raskina (zehnfache Deutsche Meisterin in der Rhythmischen Sportgymnastik), Alexander Leipold (Ex-Ringer-Welt- und Europameister), Daniel Unger (Triathlon-Weltmeister), Iris Kurz (dreifache Weltmeisterin im Kunstradfahren), Günter Haritz (Rad-Olympiasieger 1992) und etliche Promi-Sportler mehr.
Aber Achtung: Wer mit einem prominenten Profi fahren möchte, sollte schnell buchen - einige Teams sind bereits voll.

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine