Anzeige
Anzeige
Anzeige

12. Juni 2011 - Zwenkau/ Leipzig - 30 km, 85 km, 145 km

Neuseen Classics: Frühbucher-Tarif noch bis Ende Dezember

Foto zu dem Text "Neuseen Classics: Frühbucher-Tarif noch bis Ende Dezember"
Die "Vattenfall Jedermann Neuseen Classics" im Leipziger Braunkohle-Revier (im Hintergrund das Kraftwerk Jänschwalde). Foto: sportograf.de

24.12.2010  |  (Ra) - Seit Ende September läuft die Anmeldung für das Freizeit-Rennen "Vattenfall Jedermann Neuseen Classics" im Rahmen der "Sparkassen neuseen classics - rund um die braunkohle" am Pfingstsonntag 2011 (12.Juni).

Alle Teilnehmer/innen, die sich bis Ende Dezember anmelden, kommen noch in den Genuss des Frühbucher-Tarifs: für Einzelstarter über 85 und 145 km 39 statt 44 Euro, und 19 Euro. für die 30 km-Strecke.

Teams können sich (nach den Regeln des German Cycling Cup) in einer Stärke von vier bis sieben Mitgliedern anmelden, wobei dann jeweils die schnellsten vier in die Wertung kommen. Auf Team-Anmeldungen wird ein Rabatt von zehn Prozent gewährt.

"Aus organisatorischen Gründen wird die Teilnehmerzahl über die 85 km und 145 km 2011 auf insgesamt 2500 beschränkt", so Renndirektor Harald Redepenning: "Die Startgebühren konnten wir stabil halten."

Weiterhin wird eine kostenlose Unterbringung in der Stadthalle Zwenkau inklusive Frühstück angeboten. Die Anmeldung dafür erfolgt mit einem Vermerk auf dem Meldeformular.

Die Jedermann-Rennen über 30, 85 oder 145 Kilometer führen auf der originalen Profistrecke der "Sparkassen neuseen classics – rund um die braunkohle 2011" im Umland von Zwenkau bei Leipzig. "Da kann jeder echtes Radprofi-Feeling spüren", weiß Redepenning.

Die 145-km-Strecke hat zwei Anstiege und führt über den legendären Golzerner Berg, wo früher diverse DDR-Meisterschaften entschieden wurden.

Anzeige
Anzeige
JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine
Anzeige