1. April - Suderburg/ Lüneburger Heide - 9,9 Km, 550 Hm

Stoppomat Uphill Challenge: Ludewig und Zabel kommen

Foto zu dem Text "Stoppomat Uphill Challenge: Ludewig und Zabel kommen"
Jörg Ludewig bei der Eröffnung des Stoppomat Suderburg am 6. August 2010. Er legte auf der knapp zehn Kilometer langen, kupierten Strecke gleich mal einen Fabel-Schnitt von 48,8 km/h hin. Foto: stoppomat.de

01.04.2011  |  (Ra) - Zum Stoppomat-Saisonstart am heutigen 1. April in Suderburg in der schönen Lüneburger Heide will Rekordhalter Jörg Ludewig versuchen, seine Fabel-Zeit von gut zwölf Minuten bei der Strecken-Eröffnung im vergangenen August nochmal zu unterbieten. Unterstützung und Konkurrenz erhält er dabei von seinem Ex-T-Mobile-Kollegen Erik Zabel.

"Ete" will auf der anspruchsvollen Bergstrecke - 550 Höhenmeter auf 9,9 Kilometer - neue Maßstäbe setzen und Ludewigs Rekord "pulverisieren", so Zabel, der das Bergzeitfahren als Training für seinen Auftritt bei der Canyon-Stoppomat-Challenge in Koblenz am 9. April sieht: "Da halte ich den Rekord. Wenn ich Jörgs Zeit hier knacke, muß er ins Aspelbachtal kommen."

Jörg Ludewig bleibt gelassen: Die Koblenzer Strecke habe gerade mal gut 300 Höhenmeter auf 8,5 Kilometer. "Ob Ete unseren Bergkurs schafft, muss er erstmal beweisen. Ein Kletterkünstler war er ja noch nie..." Zudem müsse man immer mit querenden Heidschnucken rechnen: "Erich wäre nicht der erste, der von einem eifersüchtigen Hammel aus dem Sattel geholt wird", erzählt Ludewig grinsend.

Zu dem Spektakel bei Suderburg (Nähe Uelzen) in der Südheide werden rund tausend Teilnehmer und bis zu zehntausend Zuschauer erwartet.

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine