Anzeige
Anzeige
Anzeige

23. - 29. Juli - Telemark/ Norwegen - 780 km, 13 400 Hm

VikingTour 2011: Wikinger für acht Tage

Foto zu dem Text "VikingTour 2011: Wikinger für acht Tage"
Die "VikingTour" führt an Fjorden vorbei, die selbst Norweger nicht kennen. Sagt jedenfalls der Veranstalter Geir Ellingsen. Foto: Agapedia/ Annika

25.06.2011  |  (Ra) - In einem Monat, am 23. Juli, startet in Hemsedal in Süd-Norwegen die siebte Ausgabe der "VikingTour" - ein Jedermann-Rennen, das über acht Etappen durch die Provinz Telemark führt. Im vergangenen Jahr absolvierten über 200 Fahrer die insgesamt 780 Kilometer und 13 400 Höhenmeter der Rundfahrt. Sie passierten neun Fjorde und neun Berge, darunter solche mit so schönen Namen wie Vikafjell, Osafjell oder Gaustatoppen.

Laut Auskunft des Veranstalters Geir Ellingsen stehen von den 390 Startplätzen noch ausreichend zur Verfügung. Davon sind 140 Plätze für die "Valhalla"-Gruppe vorgesehen, die (preiswert) in Turnhallen, Schulen etc. übernachtet (mit Frühstück).

Außer den "regulären Wikingern" gibt es eine "Touristen-Gruppe" (max. 60 Fahrer), die jeden Morgen eine halbe Stunde vor dem eigentlichen Rennen startet. Die "Touristen" fahren jeweils die gleiche Strecke, aber ohne Zeitnahme. Langsamer gefahren wird hier nicht unbedingt, aber es bleibt Zeit für Kaffee- und Foto-Stops.

Radsport-aktiv.de hat für alle Interessenten einen spannenden, exklusiven Bericht zweier Teilnehmerinnen der Viking Tour im vergangenen Jahr: Susanne Gnauk (Fotos) und Marlene Seifert (Text) fuhren vom 24. bis 30. Juli 2010 die lange Runde durch den Süden Norwegens. Die Erfahrungen der beiden "Wikingerinnen" lesen Sie unter dem zweiten Link.

Anzeige
Anzeige
JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine
Anzeige