28. August - Dresden - 68 km, 100 km - Marathon 256 km

Race Day Dresden: Hürden überwunden

Foto zu dem Text "Race Day Dresden: Hürden überwunden"
| Foto: raceday-dresden.de

07.07.2011  |  (Ra) - Voraussichtlich ab 18. August wird die Online-Anmeldung für den "EuroRaceday Děčín-Dresden" geöffnet. „Das Projekt EuroRaceDay hatte einige Hürden zu überwinden", sagt Silke Friedemann vom veranstaltenden Verein Internationale Sachsen-Tour (IST), "durch die Grenzüberschreitung, und durch die Richtlinien der Euroregion Elbe-Labe."

Die 200 Startplätze des "EuroRaceDay" werden je zur Hälfte über den deutsche und den tschechischen Veranmstalter vergeben. Für das tschechische Gebiet und den Startort Děčín hält der Partner-Verein "Cyklistický klub Slavoj Terezín" (CST) die organisatorischen Fäden in der Hand. Der CST veranstaltete in diesem Jahr u.a. die 40. Junioren- Friedensfahrt „Course de la Paix Juniors“ (mehr dazu unter www.zmj.cz).

Topografisch gesehen ist der "EuroRaceDay" mit 1270 Höhenmetern ein anspruchvolles Radrennen. "Die neue, grenzüberschreitende 101-Kilometer-Strecke von Děčín über Ústí nad Labem nach Dresden wird vom europäischen Gedanken getragen", so Silke Friedemann weiter.

Wer beim "EuroRaceDay" nicht zum Zug kommen sollte, der kann sich für den "Race Day Dresden" mit 98 oder 69 Kilometer anmelden. Ab Geising ist die Strecke bis zum Ziel in der sächischen Landeshauptstadt identisch mit der "EuroRaceDay"-Runde - denn das Motto der Veranstaltung ist heuer „EuroRaceDay meets Race Day Dresden“: Gemeinsamer Streckenverlauf auf deutschem Boden, aber getrennte Wertungen.

Wer einen Rad-Marathon bevorzugt, kommt in diesem Jahr beim "Saxony Radmarathon", mit 256 km der längste Rad-Marathon Deutschlands, auf seine Kosten. "Erstmals bieten wir Radmarathon-Fahrern die Möglichkeit, auf den Spuren der Sachsen-Tour International unterwegs zu sein", betont Pressesprecherin Sabine Nikol: "und zwar von Dresden über Leipzig, Chemnitz zurück nach Dresden."

Zudem findet zum vierten mal die „Sachsen-Tour für Kids“ statt, für Mädchen und Buben im Alter von 6 bis 13 Jahren. Sie können auf einem extra abgesperrten Rundkurs über vier Kilometer kostenfrei ihre Freude an der Bewegung entdecken. Gewertet wird in dreiei Altersklassen (6-7 Jahre, 8-10 J., 11-13 J.); Rennräder sind nicht erlaubt. Es warten eine Vielzahl von Sachpreisen!

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine