16. Oktober - Sellin/ Rügen - 54 km und 107 km - RTF mit Prominenten

RügenChallenge: Unter bunten Bäumen

Foto zu dem Text "RügenChallenge: Unter bunten Bäumen "
| Foto: Agentur Contruct

28.07.2016  |  (Ra) - Die Ostsee-Insel Rügen ist bekannt für schöne alte Alleen. Und unter bunten Laubbäumen radelt es sich im Herbst besonders nett.

So organisiert der Rügener Radsport-Verein seit bald 20 Jahren
die Radtourenfahrt "Tour d' Allée Rügen", und seit 2010 veranstalten Olaf Ludwig und die Agentur "Contruct" das Jedermann-Rennen "RügenChallenge", das diesen Oktober am 16. stattfindet.

Start des Hobby-Rennens ist an der Seebrücke im Ostseebad Sellin. Es werden zwei Strecken gefahren: 54 Kilometer mit 255 Höhenmetern und 107 Kilometer mit 485 Höhenmetern. Am Ortsausgang von Bergen bei km 38 teilen sich die Strecken. Ein Höhepunkt auf der langen Runde ist bei km 71 die Auffahrt zur Stubbenkammer auf 115 Höhenmeter.

"Dem Tour-Namen entsprechend absolvieren die Radsportler
dabei einen großen Teil der Tour entlang der wunderschönen Alleen", weiß Rennleiter Olaf Ludwig: "Und auch für das leibliche Wohl nach der Zieleinkunft ist wieder gesorgt."

Wer es gemütlicher angehen lassen will, der startet am 15. Oktober in Stralsund und auf Rügen zum schon traditionellen „Radfahren mit Prominenten“. Es gibt die "Familien-Tour" mit 20 km (Start um 10 Uhr am Cliff-Hotel Sellin) und die "Brückenfahrt" über 50 km und die Stralsunder Rügen-Brücke (Start um 9 Uhr im Hafen Stralsund).

Und wer's etwas flotter mag, der startet um 10 Uhr
am Leuchtturm Kap Arkona zur "ME-LE-Tour" mit 60 km. Alle Touren enden an der Seebrücke in Sellin. Wie jedes Jahr haben sich viele Radsport-Größen angesagt. Man darf gespannt sein, wer kommt...

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine