19. Oktober - Dingolfing/ Bayer. Wald - Kriterium 20 km, 34 km, 47 km

Kirta Radrennen: Saison-Abschluss mit Gans

Foto zu dem Text "Kirta Radrennen: Saison-Abschluss mit Gans"
| Foto: Stevens

18.10.2013  |  (Ra) - Morgen is' soweit, daß' wieder soweit is: "A gscheide Kirta geht bis zum Irta", hat es früher in Bayern geheißen. Und zu einem anständigen Kirchweih-Fest gehörte früher auch ein Radrennen. Der RSV Dingolfing hat diese Tradition vor 26 Jahren wieder belebt, und hält sie seitdem tapfer aufrecht.

Das dazugehörige Volksfest am Isar-Wald-Stadion in Dingolfing ist eines der ältesten in Bayern (heuer übrigens zum 200.mal), und geht nicht nur bis Dienstag (Irta), sondern ganz schicklich bis Mittwoch ("es ko si aa schicka, dos' geht bis zum Migga", heißt es weiter).

Das 26. "Kirta Radrennen" des RSV Dingolfing bietet zum Saison-Abschluss einen kompletten Renntag nur für Hobbyfahrer, in drei Rennen mit Distanzen von 20, 34 und 47 Kilometer. Start und Ziel der knapp sieben Kilometer langen Runde ist in Loiching am Feuerwehrhaus.

Das erste Rennen beginnt um 14 Uhr; gestartet wird in nicht weniger als elf Altersklassen. Unter allen Teilnehmern, die bei der Siegerehrung anwesend sind, werden Sachpreise im Wert von tausend Euro verlost.

Die Anmeldung entweder heute noch per Email an j.salzberger@t-online.de oder nachmelden (gegen geringe Gebühr) vor Ort, bis 30 Min. vor den Rennen.

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine