23. April bis 10. September - 6 Rennen in Österreich - zehn Altersklassen

Senior-Marathon-Cup: Chancen-Gleichheit durch Start-Vorgaben

Foto zu dem Text "Senior-Marathon-Cup: Chancen-Gleichheit durch Start-Vorgaben"
Das Finale 2016 beim "SauwaldMan" | Foto: consul-cup.at

25.02.2017  |  (Ra) - Vor über 20 Jahren veranstaltete der österreichische Journalist Herbert Lackner mit seiner "Interessensgemeinschaft Oldtimer sportiv" zum ersten Mal den "Consul-Senior-Marathon-Cup".

Mit der Hobby-Renn-Serie sollen die "sportlichen Leistungen der Radsport-Oldtimer stärker gewürdigt" werden, wie es auf der Netzseite der IG so schön heißt. Dabei werden alle Teilnehmer ab 40 Jahren in insgesamt zehn Kategorien gewertet, jeweils in Fünf- bzw. Zehn-Jahres-Schritten.

Im vergangenen Jahr gab es einige Neuerungen: Block-Starts bei allen Rennen, und die verschiedenen Altersklassen hatten am Start "eine gewisse Vorgabe", so so Rennleiter Heinz Reiter, "je nach örtlichen Gegebenheiten und Strecken-Profil  unterschiedlich".

Um in die Gesamtwertung zu kommen, sind mindestens vier der sechs Rennen der Saison 2017 zu absolvieren. Zudem muss man sich online anmelden (siehe Link hier unten).

Die Termine:
23. April, Vita Club Radmarathon, Salzburg, 65 km
30. April, Vulkanland Radmarathon, Feldbach/ Steiermark, 68 km
25. Juni, Mondsee Radmarathon, Salzkammergut, 80 km
6. August, Zwettler Radmarathon, Niederösterreich, 70 km
3. September, Sauwald-Man Radmarathon, Schärding/ Oberösterreich, 73 km
10. September, Kufsteiner Land Radmarathon, Kufstein, 50 km


JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine