6. bis 9. Juni - von München nach Berlin - 638 km, 6100 hm

Berlin Charity Tour: mit dem Chariteam zum Velothon

Foto zu dem Text "Berlin Charity Tour: mit dem Chariteam zum Velothon"
Das "Chariteam München", mit Team-Chef Martin Stolzenburg (rechts) | Foto: chariteam-muenchen.de

01.03.2012  |  (Ra) - Premiere für einen guten Zweck: Zum ersten Mal führt Anfang Juni eine vom "Chariteam München" initiierte Rennrad-Tour quer durch die Republik - von München zum "Velothon" nach Berlin. "Über die Gesamtstrecke von 638 Kilometern wollen wir nicht nur Präsenz zeigen", sagt Team-Chef Martin Stolzenburg, "sondern vor allem öffentlichkeitwirksam Spenden für die Hannelore-Kohl-ZNS-Stiftung sammeln.

Das "Chariteam München" ist eine bunte Mischung aus Jedermännern und -frauen, entstanden 2008 aus einer Xing-Gruppe, und verbunden durch eine gemeinsame Leidenschaft: das Rennradfahren. "Unser Ziel ist es, unsere sportliche Leidenschaft mit einem guten Zweck zu verbinden", so Martin Stolzenburg.

Die Rennrad-Tour nach Berlin wird über vier Etappen verlaufen, und am 9. Juni, einem Tag vor dem "Velothon", in Berlin mit der offiziellen Übergabe der gesammelten Spenden enden. Der Veranstalter ULP konnte als Logistik-Partner und Organisator verpflichtet werden, und Skoda stellt ein Begleitfahrzeug sowie 20 Startplätze beim "Velothon" zur Verfügung.

"Wir freuen uns über jeden, der unsere große Chariteam-Deutschland-Tour unterstützen möchte", sagt Team-Chef Stolzenburg: "Sei es als Mitradler über die gesamte Strecke, oder nur für einzelne Etappen. Sei es als Unterstützer in puncto Logistik oder in Form von Sponsoring."
Radsport-aktiv.de wünscht viel Erfolg!

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine