Team-Chef Thomas Ziegler - mit Michael Giebelmann und Karsten Bombach

Storck Bicycle: neues Jedermann-Team "Storck Cycling Team"

Foto zu dem Text "Storck Bicycle: neues Jedermann-Team
das neue Jedermann-Team "Storck Cycling Team" | Foto: storck-cycling-team.de

13.03.2012  |  (Ra, SBG) - Am vergangenen Samstag stellte sich im "Storck Store" in Berlin die neue Jedermann-Rennmannschaft "Storck Cycling Team" vor. "Damit ünterstützt Storck Bicycle erstmals ein Team der Jedermann-Szene", sagt Storck-Marketing-Manager Mario Kuban. Arbeitsgerät der acht Teamfahrer wird das Modell "Scentron" sein, mit der elektronischen Ultegra-Di2-Schaltung.

Die sportliche Schirmherrschaft übernimmt der ehemalige Gerolsteiner- und T-Mobile-Profi und heutige Storck-Mitarbeiter Thomas Ziegler. Technischen Support liefert der "Storck Store" in Berlin am Potsdamer Platz. Kommunikativ begleitet wird das Team durch das Rennrad-Magazin "proCycling", das als Medienpartner fungiert.

Das "Storck Cycling Team" entstand aus einer Initiative Rennrad-begeisterter Sportler aus Magdeburg, unter ihnen Karsten Bombach, Altersklassen-Weltmeister 2007, und Michael Giebelmann, Ex Coast- und Wiesenhof-Profi.

Das Team wird an Rennen wie dem Velothon Berlin, Rund um Köln, Velotour Frankfurt und Neuseen-Classics teilnehmen. Alle elf Rennen des German Cycling Cups stehen ebenfalls auf dem Programm.

"Die Jedermann-Szene gewinnt an Bedeutung" sagt Marketing-Mann Kuban: "Immer mehr professionell auftretende Teams entstehen." Storck will diese "wunderbare Bewegung" fördern, "und wir freuen uns, die Jungs aus Magdeburg unterstützen zu können", so Mario Kuban weiter.

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine